Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

IRONY MAN: ROBERT DOWNEY JR.

IRONY MAN: ROBERT DOWNEY JR. Thema
Autor Tiziana Zugaro, 10.01.2010

Irony Man

Extrem intensiv, extrem manieriert

Der New York Faktor

Queer Style oder: Das Spiel mit unseren Erwartungen

Immer wieder hat Robert Downey jr. schwule Männer gespielt - eben jenen Charlie in One Night Stand, oder auch den Literaturagenten Terry Crabtree in Curtis Hansons Wonder Boys (2000), oder den reichen bisexuellen Ehemann einer von Brooke Shields gespielten hippen Dokumentarfilmerin in James Tobacks Black and White (1999). Ohne ins Klischeehafte zu gleiten stattet Robert Downey jr. diese Figuren mit einer glaubwürdigen Manieriertheit der Gesten und Blicke aus, mit einer eleganten Blasiertheit, die in Teilen der schwulen Community durchaus als selbstironisches und selbstbewusstes Zitat des Schwulseins gepflegt wird. Einen Touch von Drag Queen bringt Robert Downey jr. aber auch in einige seiner nicht per se schwulen Rollen ein: In Jim Avery, die exaltierte Journalisten-Diva in Zodiac (Zodiac Trailer), in den angehenden Maskenbildner Bill Bush in Robert Altmans Short Cuts (1993) und nicht zuletzt in Iron Man (Iron Man Trailer) (2008).

Das macht die Rollen interessant, vielschichtig, ungewöhnlich. Indem er die Erwartungen der Zuschauer permanent unterläuft und dadurch quasi manipuliert - also erwartbare Grenzen einer Figur einfach unterläuft - fesselt er unser Interesse. Robert Downey jr. spielt dabei gekonnt mit den durch Klischees gespeisten Erwartungen der Zuschauer - denn eine manierierte Gestik muss eben nicht immer bedeuten, dass die Figur tatsächlich schwul ist. Auch in dieser Hinsicht erweist sich Robert Downey jr. als genialer Grenzgänger, der geschickt mit unseren Rollenbildern spielt. Eine doppelte Volte bringt Robert Downey jr.s Figur von Jim Avery auf die Leinwand: In einer Einstellung ist zu sehen, wie der Journalist in einem Artikel über den Serienkiller Zodiac den Satz in seine Schreibmaschine hämmert „...möglicherweise ein latenter Homosexueller...".

Säufer, Junkie, eitler Pfau am Abgrund

Their eyes are always watching you - der zwanghafte Performer

Dunkle Seiten eines extremen Grenzgängers

Tropic Thunder: So was kann sich auch nur Downey leisten

Aktueller Stand der Datenbank:
18126 Filme,
70485 Personen,
5366 Trailer,
869 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,49389