Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

Jessica Chastain

Jessica Chastain
Mitarbeit, Darsteller

* 29. März 1981
Kalifornien
USA
andere Namen Jessica N. Howard

JESSICA CHASTAIN • Biographie Seite 1/1

Als Theaterschauspielerin ist Jessica Chastain in ihrem Heimatland schon seit einiger Zeit bekannt. Nun schickt die Künstlerin mit dem durchdringenden Blick und der eindrucksvollen Präsenz sich an, auch die Kinoleinwand zu erobern. Ihren Hollywood-Durchbruch bei Kritikern wie Zuschauern feiert sie im Kinojahr 2011, in welchem sie gleich in mehreren Filmen groß auftrumpfen kann.

Geboren wird Jessica M. Howard am 29. März 1981 im Norden Kaliforniens als Tochter einer Küchenchefin und eines Feuerwehrmanns. Schon im zarten Alter von neun Jahren beginnt sie mit dem Tanzen und schließt sich mit dreizehn einer Tanzgruppe an. Ihr Interesse am künstlerischen Arbeiten bringt sie zum Schauspiel. Unter dem Mädchennamen ihrer Mutter tritt sie fortan als Jessica Chastain in mehreren Shakespeare-Theaterproduktionen auf. Ein Stipendium ermöglicht es ihr, die renommierte Juilliard School in New York City zu besuchen und dort Schauspiel zu studieren.

In ihrem letzten Jahr am Konservatorium wird sie von Fernsehproduzent John Wells entdeckt und unter Vertrag genommen. Jessica Chastain, die bisher ausschließlich am Theater gespielt hat, beginnt ihre TV-Karriere. Schon bald gelingt es John Wells, ihr eine größere Rollen zu vermitteln. Im von P.J. Hogan inszenierten Pilotfilm DARK SHADOWS (DARK SHADOWS Trailer) (2005) dem eine gleichnamige Serie folgen soll, spielt sie den umfangreichen Part als Carolyn Stoddard. Doch das Remake der Serie aus den 1960ern wird noch vor dem Start für beendet erklärt und der fertiggestellte Film nicht gesendet.

Ihre ersten Sporen verdient sich Jessica Chastain dann mit Gastauftritten in populären Serien wie Emergency Room - Die Notaufnahme, Veronica Mars und Close to Home. Ein Karrieresprung bedeutet für sie die wiederkehrende Rolle als Staatsanwaltsgehilfin Sigrun Borg in der Krimiserie Law & Order: Trial by Jury, die allerdings nach 13 Episoden bereits wieder abgesetzt wird. Dieser erneute Rückschlag bremst Jessica Chastain jedoch nicht aus. Im zweiteiligen TV-Abenteuer BLACKBEARD - PIRATEN DER KARIBIK (2006) von Kevin Connor spielt sie die weibliche Hauptrolle Charlotte, die dem von Mark Umbers dargestellten jungen Lieutenant Robert Maynard, der den diebischen Piraten das Handwerk legen soll, den Kopf verdreht.

Ihr Kinodebüt gibt die rothaarige Schönheit in dem von Dan Ireland gedrehten Independent-Drama JOLENE (2008), der auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von E. L. Doctorow beruht. Jessica Chastains Darstellung der zehn Jahre durch die USA reisenden Titelheldin wird von der Kritik gelobt und sie wird beim Seattle International Film Festivals mit dem Preis als beste Schauspielerin geehrt.

Ihr eindringliches Spiel und ihre Fähigkeit, durch ihre Leinwandpräsenz einen Film aufwerten zu können, verschaffen ihr weitere Rollenangebote. Vor allem Dramen und Thriller bieten ihr in dieser Phase die Möglichkeit zu arbeiten. Im Agententhriller EINE OFFENE RECHNUNG (EINE OFFENE RECHNUNG Trailer) (2010) von John Madden spielt sie die in Ost-Berlin operierende Mossad-Agentin Rachel Singer, die als ältere Frau von Helen Mirren dargestellt wird. Für ihre Leistung wird Jessica Chastain mit Preisen überhäuft, sie erhält unter anderem den LAFCA Award und den Hollywood Breakthrough Award. Nicht weniger eindrucksvoll agiert sie in dem von Jeff Nichols gedrehten Drama TAKE SHELTER (TAKE SHELTER Trailer) (2011), in dem sie die Ehefrau des von Michael Shannon verkörperten Curtis spielt, der von Träumen über einen schrecklichen Sturm geplagt wird und zunehmend seltsamer wird. Sowohl der Film als auch die Schauspieler bekommen positive Kritiken und zahlreiche Auszeichnungen.

Ihr gleichermaßen einnehmendes wie angenehmes Schauspiel führt dazu, dass sie etliche Rollenangebote bekommt, die ihrem Können gerecht werden. Jessica Chastain beweist dabei ein untrügliches Gespür für erfolgreichen Filmstoff. Im epochalen Drama THE TREE OF LIFE (THE TREE OF LIFE Trailer) (2011) von Terrence Malick spielt sie die Ehefrau des von Brad Pitt verkörperten Charakters Mr. O'Brien. Ihr kommt zugute, dass sie der breiten Masse trotz ihrer bis dato erreichten Erfolge noch relativ unbekannt ist, was für Regisseur Terrence Malick eine Voraussetzung für die Rollenvergabe ist.

Das Jahr 2011 ist für Jessica Chastain nicht nur wegen THE TREE OF LIFE ein mehr als gutes. Im Südstaatendrama THE HELP (THE HELP Trailer) (2011) von Tate Taylor wirkt sie in einer der weiblichen Hauptrollen mit, im Krimidrama TEXAS KILLING FIELDS (TEXAS KILLING FIELDS Trailer) (2011) von Ami Canaan Mann verkörpert sie an der Seite von Sam Worthington einen Detective. Zudem spielt sie in der Adaption des Dramas "Salome" von Oscar Wilde, WILDE SALOME (2011), die weibliche Hauptrolle. Damit schließt sich ein Kreis, denn diesen Part hat sie auch schon am Theater dargestellt, damals wie heute mit Weltstar Al Pacino, der den Film inszeniert, als Schauspielpartner.

-----
Autor: Nils Pape
Stand: Januar 2012

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,16782