Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

Rooney Mara

Rooney Mara
Darsteller

* 24. Oktober 1985
Bedford (New York)
USA
andere Namen Patricia Rooney Mara

ROONEY MARA • Biographie Seite 1/1

Rooney Mara ist jung, wandelbar und ihr Stern scheint derzeit ganz hell - und das, obwohl ihre bis jetzt bedeutsamste Rolle als Lisbeth Salander in VERBLENDUNG (2011) (VERBLENDUNG (2011) Trailer), der von David Fincher gedrehten US-Adaption des ersten Romans von Stieg Larsson, eher düster denn glanzvoll ist. Aber in der Rolle überzeugt sie derart, so dass eine Oscar-Nominierung herauskommt.

Patricia Rooney Mara kommt am 17. April 1985 in Bedford im Bundesstaat New York zur Welt. Ihr Vater Timothy Christopher Mara ist Vizepräsident der Spielerbewertung der New York Giants, ihre Mutter Kathleen Mara arbeitet in Teilzeit als Immobilienkauffrau. Gemeinsam mit ihren Eltern, den zwei Brüder Daniel und Conor und ihrer älteren Schwester Kate Mara wächst sie in New York auf und besucht die Fox Lane High School in Bedford. Im Anschluss reist sie im Zuge eines Bildungsprogramms vier Monate durch Südamerika. Nach dieser Erfahrung beginnt sie an der George Washington University ihr Studium, wechselt nach einem Jahr jedoch an die Gallatin School of Individualized Study der Universität New York, um dort Psychologie und internationale Sozialpolitik zu studieren. Im Jahr 2010 schließt sie ihre Ausbildung dort erfolgreich ab.

Dass sie schon zuvor den Beruf der Schauspielerin ergreift, kommt jedoch nicht überraschend. Schon als Kind guckt sie gemeinsam mit ihrer Mutter alte Filmklassiker und besucht das Musiktheater. Nachdem ihre Schwester Kate Mara professionelle Schauspielerin wird, steigt auch bei Rooney Mara das Interesse daran, in diesem Gewerbe Fuß zu fassen. Ein Freund an der High School ist ihr beim Einstieg behilflich, denn er schreibt sie ohne ihr Wissen für ein Vorsprechen für die Theateraufführung von "Romeo & Julia" ein. Rooney Mara überzeugt und bekommt die weibliche Hauptrolle. Diese Bestätigung ihres Talents lässt ihre Leidenschaft für die Schauspielkunst endgültig entflammen. Während ihrer Universitätszeit spielt sie in einigen Studentenfilmen mit und nimmt ab dem 19. Lebensjahr an Vorsprechen teil.

Den Beginn ihrer Karriere verdankt sie zum Großteil dem Fernsehen. Noch unter dem Namen Tricia Mara, den sie recht lange benutzt, spielt sie kleine Rollen in diversen TV-Serie. 2006 ist sie in der populären Krimiserie Law & Order: Special Victims Unit als Mädchen, das übergewichtige Kinder tyrannisiert, zu sehen, 2007 in der relativ kurzlebigen, auf den Bestsellerromanen von James Patterson basierenden Krimidramaserie Women's Murder Club. Auch in der preisgekrönten Dramaserie The Cleaner und in der populären Krankenhaussendung Emergency Room - Die Notaufnahme wirkt Rooney Mara in Gastrollen mit.

Ihren ersten Filmauftritt verdankt sie ihrer Schwester, die in dem für den Videomarkt produzierten und von Mary Lambert inszenierten Horrorfilm DÜSTERE LEGENDEN 3 (2005) die Hauptrolle spielt. Erst einige Jahre später, genauer 2010, kehrt Rooney Mara mit A NIGHTMARE ON ELM STREET (A NIGHTMARE ON ELM STREET Trailer) in einem Film des Genres zurück, das ihr den Einstieg ermöglichte. Die mittlerweile wesentlich populärere Schauspielerin spielt in dem von Samuel Bayer gedrehten Remake des gleichnamigen Horrorfilmes von Wes Craven eine der Hauptfiguren, die sich gegen Freddy Krueger, den Alptraum mit den Messerfingern, wehren muss.

Nicht Horror, sondern Humor zeichnen die Filme aus, mit denen ihr der Durchbruch gelingt. In THE WINNING SEASON (2009) von James C. Strouse ist sie Teil eines Mädchen-Basketball-Teams, das von einem ehemaligen Trainer, der seine letzte Chance bekommt, zum Erfolg geführt werden soll. Noch wichtiger für Rooney Mara ist jedoch YOUTH IN REVOLT (YOUTH IN REVOLT Trailer) (2009) von Regisseur Miguel Arteta. Zwar bekommt sie nicht die Hauptrolle, auf die sie sich bewirbt, aber ihren Nebenpart füllt sie so gut aus, dass ihre Popularität deutlich steigt.

Es sind vor allem Filme, die von junger Liebe und erwachender Sexualität handeln, in denen die begabte Schönheit meist eingesetzt wird. In dem in den konservativen Südstaaten spielenden Schwulendrama DREAM BOY (DREAM BOY Trailer) (2008) von James Bolton und der Highschool-Romanze DARE (DARE Trailer) (2009) von Adam Salky spielt sie zwar nur Nebenrollen, diese jedoch äußerst überzeugend. DIE MÄDCHEN VON TANNER HALL (2009), bei dem Tatiana von Furstenberg und Francesca Gregorini Regie führen, bringt Rooney Mara die erste Hauptrolle ein, die Kritiken für das Coming-of-Age-Drama fallen jedoch äußerst durchwachsen aus und der Film wird nur in wenigen Kinos gezeigt.

Da sie aber auch in weniger guten Filmen zu glänzen vermag, geht es für Rooney Mara stetig weiter nach oben auf der Karriereleiter. In der von David Fincher verfilmten Lebensgeschichte des Facebook-Gründers Mark Zuckerberg, THE SOCIAL NETWORK (THE SOCIAL NETWORK Trailer) (2010) wirkt sie als dessen Ex-Freundin Erica Albright mit, deren Abschied für den späteren Multimilliardär den Startschuss bedeutet. Ihre Leistung überzeugt, vor allem auch Regisseur David Fincher, der ihr in seinem neuen Film VERBLENDUNG (VERBLENDUNG Trailer) (2011) die Hauptrolle der Lisbeth Salander gibt. Als vom Leben gepeinigte, im Gothik-Look auftretende Hackerin gelingt es Rooney Mara, ihre Kollegin Noomi Rapace, die die Rolle in der schwedischen Adaption der Romane von Stieg Larsson spielt, vergessen zu lassen. Ihre Leistung ist sogar so gut, dass sie als Beste Hauptdarstellerin für einen Oscar nominiert wird.

-----
Autor: Nils Pape
Stand: Februar 2012

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,94156