Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

Chris Hemsworth

Chris Hemsworth
Darsteller

* 11. August 1983
Melbourne
Australien

CHRIS HEMSWORTH • Biographie Seite 1/1

Wem es gelingt, die Australier zu überzeugen, der hat auch gute Chancen in der Filmmetropole Hollywood: Chris Hemsworth ist mit seiner Verkörperung des Thor in dem gleichnamigen Actionhit international der große Durchbruch gelungen. Und dass der attraktive Australier auch künftig erfolgreich im Filmgeschäft mitmischen wird, ist mehr als wahrscheinlich.

Am 11. August 1983 kommt Christopher Bruce Hemsworth in Melbourne, Australien, als zweites von drei Kindern des Ehepaars Craig und Leonie Hemsworth zur Welt. Dort und im Northern Territory, einer Gemeinde im Outback, wächst er zusammen mit seinem älteren Bruder Liam Hemsworth, der mittlerweile auch als Schauspieler tätig ist, und seinem jüngeren Bruder Luke Hemsworth auf. Er besucht das Heathmont Secondary College, an dem er auch seinen Abschluss macht.

Seine ersten Schritte als Schauspieler tätigt er im australischen Fernsehen. Er tritt in diversen Gastrollen in verschiedenen Serien auf, unter anderem in Der Sattelclub und der Seifenoper Nachbarn, eine seit 1985 laufende Serie, die dafür bekannt ist, spätere Stars hervorzubringen. Eine weitere Seifenoper verschafft Chris Hemsworth einen massiven Karrieresprung. Er spricht für die Rolle des Robbie Hunter in der seit 1988 produzierten australischen Serie Home and Away vor, bekommt letztlich jedoch den Part des Kim Hyde, was sich als Glücksfall herausstellt. Von 2004 bis 2007 verkörpert er in 171 Episoden den Sohn des Direktors der Summer Bay High School und wird dadurch vor allem in seiner Heimat zum gefeierten Star.

Wem es gelingt, die Australier zu überzeugen, der hat auch gute Chancen in den großen USA. Chris Hemsworth konzentriert sich nach seinem Ausstieg aus der Serie darauf, in den Vereinigten Staaten eine Filmkarriere zu starten. Der begabte und gutaussehende Mime bekommt seine Chance, als er in der Eröffnungsszene des von J.J. Abrams inszenierten STAR TREK (2009) (STAR TREK (2009) Trailer) den denkwürdigen Part als George Kirk, dem Vater des weltbekannten James T. Kirk, spielt. Trotz kleingehaltener Rolle demonstriert er in dem Science-Fiction-Reboot seine Leinwandpräsenz. Durch diesen Auftritt schreibt Chris Hemsworth sich in die Notizbücher der Hollywood-Filmschaffenden.

Schon vorher gedreht, jedoch erst später veröffentlicht wird seine erste Arbeit in den USA. Die Rolle als Sam Phelan in dem Thriller CA$H (2010) von Stephen Milburn Anderson bekommt er bereits sechs Wochen nach seinem Umzug von Australien nach Amerika. Ausschlaggebend ist ein Vorsprechen, bei dem er den Regisseur des Films von sich überzeugt. Chris Hemsworth und seine Kollegen, unter denen sich auch Sean Bean befindet, zeigen in dem Thriller mit komischem Einschlag zwar ordentliche Leistungen, der Film wird jedoch von Kritik und Zuschauern recht verhalten aufgenommen. Ebenso gemischt sind die Rezensionen zu A PERFECT GETAWAY (2009) von David Twohy. Als undurchschaubarer Kale macht Chris Hemsworth eine gute Figur, größerer Erfolg ist dem Psychothriller jedoch nicht beschieden.

Das hält den Schauspieler jedoch nicht davon ab, auch weiterhin in spannenden Filmen mitzuwirken. In THE CABIN IN THE WOODS (THE CABIN IN THE WOODS Trailer) von Drew Goddard, der 2010 zwar fertiggestellt, jedoch erst 2012 veröffentlicht wird, ist er einer von mehreren Freunden, die während eines Ausflugs in den Wald in ein perfides Spiel geraten, das ihnen sie das Leben kosten kann. Im von Dan Bradley inszenierten RED DAWN (RED DAWN Trailer) (2012), dem Remake des kontrovers diskutierten und schwer kritisierten Thriller DIE ROTE FLUT (1984) von John Milius, spielt Chris Hemsworth die Hauptrolle. Als Anführer einer aus Jugendlichen bestehenden Widerstandsgruppe, die in der Neuverfilmung gegen nordkoreanische Invasoren kämpfen, tritt er in die Fußstapfen von Patrick Swayze, der sich über 25 Jahre zuvor noch gegen sowjetische Eindringlinge zur Wehr setzen musste.

Die Rolle, die Chris Hemsworth jedoch weltweit bekannt macht, ist die eines Superhelden, dessen Ursprünge in der nordischen Mythologie liegen. In der Comicverfilmung THOR (THOR Trailer) (2011) von Kenneth Branagh verkörpert er die Titelfigur, die sich ihrer Kräfte beraubt auf der Erde zurechtfinden und auch noch gegen den durchtriebenen Bruder Loki kämpfen muss. Chris Hemsworth’ ausdrucksstarke, einnehmende und auch selbstironische Performance ist maßgeblich für den Erfolg des Blockbuster mitverantwortlich, viele Kinogänger sehen in ihm die Idealbesetzung des Thor. Folgerichtig spielt er diese Rolle auch wieder in dem Comic-Helden-Spektakel THE AVENGERS (THE AVENGERS Trailer) (2012), den Joss Whedon inszeniert. 2012 ist Chris Hemsworth außerdem noch in einem weiteren Fantasy-Actionfilm zu sehen. In SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN (SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN Trailer), einer von Rupert Sanders gedrehten Neuinterpretation des Schneewittchen-Märchens, stellt er den Jägersmann dar, der gemeinsam mit dem von Kristen Stewart gespielten Schneewittchen der bösen Königin, verkörpert von Charlize Theron, das Handwerk legen will.

2010 nimmt Chris Hemsworth seine Schauspielkollegin Elsa Pataky zur Frau. Das Paar erwartet derzeit ihr erstes Kind.

-----
Autor: Nils Pape
Stand: Februar 2012

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,06342