Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

Andrew Garfield

Andrew Garfield
Darsteller

* 20. August 1983
Los Angeles (Kalifornien)
USA
andere Namen Andrew Russell Garfield

ANDREW GARFIELD • Biographie Seite 1/1

Seit ein paar Jahren steigt Andrew Garfield schnellen Schrittes die Karriereleiter in Hollywood nach oben. Und aller Wahrscheinlichkeit nach wird er demnächst als Held im Reboot THE AMAZING SPIDER-MAN (THE AMAZING SPIDER-MAN Trailer) (2012) einen neuen Höhepunkt erreichen. Ob er sich allerdings dauerhaft ganz oben in der Filmmetropole halten kann, wird die Zukunft des noch jungen Schauspielers zeigen.

Geboren wird Andrew Russell Garfield am 20. August 1983 in Los Angeles als Sohn einer Britin und eines Amerikaners aus Kalifornien. Als Andrew Garfield drei Jahre alt ist, zieht seine Familie nach Epsom, Surrey, in England. Er besucht zunächst die City of London Freemen's School in Ashtead und anschließend die Londoner Central School of Speech and Drama, um eine Ausbildung zum Theaterschauspieler zu absolvieren. 2004 erlangt er seinen Abschluss.

Seiner Leidenschaft für die Schauspielkunst geht er schon zuvor nach. Bereits mit zwölf Jahren spielt er am Jugendtheater und nimmt an einem Theater-Workshop teil. Später feiert er am Royal Exchange Theatre in Manchester große Erfolge und wird für seine Leistungen mit dem MEN Theatre Award und bei den Evening Standard Theatre Awards 2006 mit dem Milton Shulman Award als bester Newcomer ausgezeichnet.

Die erste echte Möglichkeit, nicht nur Theaterbesucher an seinem Talent teilhaben lassen zu können, bietet sich Andrew Garfield im Fernsehen. In der Teenie-Drama-Serie Sugar Rush wirkt er 2005 in fünf Episoden mit und kann dadurch seine Bekanntheitsgrad steigern. Der erhöht sich noch mal deutlich, als er 2007 in zwei Folgen der populären Science-Fiction-Fernsehserie Dr. Who auftritt. Die einflussreiche Zeitschrift Variety kategorisiert den Jungdarsteller schon zu diesem Zeitpunkt unter die zehn Schauspielern ein, die im Auge behalten werden müssen.

Andrew Garfield gelingt es, die Vorschusslorbeeren zu rechtfertigen. Dabei sind es vor allem geistreiche Krimidramen, in denen er sein Können unter Beweis stellt, nicht selten schwerer Stoff, den der Schauspieler aber eindrucksvoll bewältigt. Im Drama über Jugendgewalt und Resozialisierung BOY A (BOY A Trailer) (2007) von John Crowley stellt er einen jungen Mann dar, der als Kind wegen eines schweren Verbrechens ins Gefängnis kommt und nach seiner Entlassung mit anderer Identität ein neues Leben beginnen will. Ihm wird von Kritikern eine besonders verstörenden Zerbrechlichkeit und Gebrochenheit attestiert. Das intensive Spiel von Andrew Garfield wird folgerichtig mit dem Britischen Filmpreis belohnt. Auch Robert Redford schätzt die Fähigkeiten des Jungstars hoch ein und engagiert ihn für die Rolle des Studenten Todd Hayes in VON LÖWEN UND LÄMMERN (VON LÖWEN UND LÄMMERN Trailer) (2007). Mit Meryl Streep, Tom Cruise und Regisseur Robert Redford selbst ist das Politdrama hochkarätig besetzt, doch Andrew Garfield besteht die Nagelprobe und kann sich behaupten.

In YORKSHIRE KILLER 1974 (2009), dem von Julian Jarrold gedrehten ersten von drei Teilen, ist er als Journalist Eddie Dunford wieder in einer Hauptrolle zu sehen. Der spannende Krimi, der von Mord und Korruption handelt, bietet Andrew Garfield die Möglichkeit, sein Talent eindrucksvoll nachzuweisen. Nicht weniger stark trumpft er in dem von David Fincher inszenierten Drama THE SOCIAL NETWORK (THE SOCIAL NETWORK Trailer) (2010). Der Film, der von Mark Zuckerberg und der Entstehung des sozialen Netzwerks Facebook handelt, ist ein Hit und wird mit mehreren Oscars ausgezeichnet. Auch Andrew Garfield, der den von Mark Zuckerberg, dargestellt von Jesse Eisenberg, übers Ohr gehauenen Facebook-Mitbegründer Eduardo Saverin verkörpert, wird für seine Leistung belohnt und erhält den Golden Globe Award als bester Nebendarsteller.

Dass er jedoch nicht auf realistische und bewegende Dramen festgelegt, sondern auch im fantastischen Genre gut aufgehoben ist, zeigt Andrew Garfield im Jahr 2009. Im Fantasyfilm DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS (DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS Trailer) von Terry Gilliam ist er Teil des Wandertheaters der Titelfigur. Die Produktion entwickeln sich jedoch dramatisch, da Hauptdarsteller Heath Ledger nach einer Überdosis verschreibungspflichtiger Tabletten verstirbt. Die zunächst gestoppten Arbeiten werden nach Drehbuchänderungen fortgesetzt, die von Heath Ledger gespielte Rolle wird abwechselnd von drei anderen Schauspielern - Johnny Depp, Jude Law und Colin Farrell - übernommen.

Ob Andrew Garfield die Fähigkeiten besitzt, auch einen Superhelden zu spielen, zeigt sich 2012 in THE AMAZING SPIDER-MAN (THE AMAZING SPIDER-MAN Trailer). Die von Mark Webb gedrehte Neuauflage der Geschichte um den scheuen Peter Parker, der als fädenschießender Superheld für das Gute kämpft, bietet Andrew Garfield die Chance, seine Popularität massiv zu steigern. Dass er beim Casting Konkurrenten wie Jamie Bell, Logan Lerman und Aaron Johnson ausgestochen hat, spricht dafür, dass er das notwendige Rüstzeug mitbringt.

-----
Autor: Nils Pape
Stand: Januar 2012

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,00335