Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

Chloe Grace Moretz

Chloe Grace Moretz
Darsteller, Sprecher

* 10. Februar 1997
Atlanta (Georgia)
USA
andere Namen Chloe Moretz, Chloë Grace Moretz

CHLOE GRACE MORETZ • Biographie Seite 1/1

Chloe Moretz zählt derzeit zu den gefragtesten Jungschauspielerinnen in Hollywood, die das Filmgewerbe aufmischen. Das liegt zum Großteil daran, dass sie trotz ihrer Jugend schon in zahlreichen Filmen der unterschiedlichsten Genre mitgewirkt hat. Manchem gestandenen Darsteller stiehlt die einzelne Szenen und erregt Aufmerksamkeit bei Kritikern und Zuschauern durch ihre ungeheure Leinwand-Dominanz.

Geboren wird Chloe Moretz als Chloë Grace Moretz am 10. Februar 1997 in Atlanta, Georgia. Sie ist das fünfte Kind des plastischen Chirurgen McCoy Lee Moretz und der Krankenschwester Teri Moretz. Gemeinsam mit ihren vier älteren Brüdern Brandon, Trevor, Colin und Ethan wächst sie in dem äußerst christlichen Haushalt auf. Nach ihrer Kindergartenzeit besucht sie zunächst die Grundschule. Schon sehr früh nimmt sie ihr älterer Bruder Trevor, der sich für Schauspielerei interessiert, unter seine Fittiche und gibt ihr Unterricht. Trevor wird im Jahr 2001 an der Professional Performing Arts High School in New York angenommen und Chloe Moretz begleitet ihn und ihre Mutter dorthin.

In der Weltstadt an der Ostküste der USA wird sie bereits für Fotoaufnahmen und Fernsehspots gebucht, der erste richtige Auftritt folgt allerdings erst, nachdem die Familie nach Los Angeles zieht. 2004 hat sie in der Serie The Guardian - Retter mit Herz zwei Auftritte, ein Jahr später folgt bereits die erste Filmrolle in HEART OF THE BEHOLDER (2005) von Ken Tipton. Ihr trotz des jungen Alters sehr reifes Spiel erregt die Aufmerksamkeit von Filmemachern. So kommt es nicht überraschend, dass sie noch im selben Jahr ihren ersten großen Leinwandauftritt hat. In dem Gruselfilmremake THE AMITYVILLE HORROR (2005), gedreht von Andrew Douglas, spielt sie die Tochter der Familie Lutz, die in ihrem neuen Zuhause von Dämonen vergangener Tage heimgesucht werden. Ihre Leistung in diesem Film bringt Chloe Moretz eine Nominierung für den Young Artist Award ein.

Die folgenden Arbeiten, die sie absolviert, bringen sie zwar immer wieder zum Horrorgenre zurück, jedoch variiert Chloe Moretz stets bei der Auswahl ihrer Rollen. Sie hat 2005 einen Gastauftritt in der Sitcom My Name Is Earl und eine Nebenrolle in der Komödie BIG MAMAS HAUS 2 (2006) von John Whitesell, aber eben auch Engagements in Horrorfilmen wie ROOM 6 (2006) von Michael Hurst oder THE EYE (THE EYE Trailer) (2008), bei dem das Duo David Moreau und Xavier Palud Regie führt. Für ihre Gastrolle in der Erfolgserie Desperate Housewives bekommt sie wiederum eine Nominierung für den Young Artist Award, ebenso wie für ihren Part als Kiki George in der Serie Dirty Sexy Money.

Aber nicht nur vor der Kamera ist Chloe Moretz aktiv, sondern auch hinter dem Mikrofon. Ihre Stimme ist in zahlreichen Serien und Filmen zu hören, beispielsweise in einer Episode von Disneys Kuzco's Königsklasse (2006) oder dem Animationsfilm BOLT (BOLT Trailer) (2008) von Byron Howard und Chris Williams, wo sie die junge Penny spricht. Vor allem aber leiht sie in einigen auf DVD erschienenen Winnie-Puuh-Geschichten der kleinen Darby die Stimme. Diesen Job übernimmt sie auch in der Zeichentrickserie Meine Freunde Tigger und Puuh. Dafür springt eine weitere Nominierung für den Young Artist Award heraus.

Die Karriere der talentierten Jungschauspielerin erreicht in der Folge eine neue Stufe. In dem von der Kritik gelobten Film (500) DAYS OF SUMMER (2009) von Marc Webb spielt Chloe Moretz an der Seite von Joseph Gordon-Levitt und Zooey Deschanel, in dem ungewöhnlichen Superheldenwerk KICK-ASS (KICK-ASS Trailer) (2010) von Matthew Vaughn hat sie die Rolle des radikalen Hit-Girl inne. Ihr Vater in diesem ziemlich harten Film ist niemand Geringeres als Nicolas Cage. Auch wenn nicht Chloe Moretz, sondern Aaron Johnson die eigentliche Hauptrolle spielt, klaut sie allen anderen sie Show.

Durch das anschließende US-Remake LET ME IN (LET ME IN Trailer) (2010) von Matt Reeves kann sie ihren Status als überaus begabte Darstellerin festigen. Ihre aktuellen Projekte TEXAS KILLING FIELDS (TEXAS KILLING FIELDS Trailer) (2011) von Ami Canaan Mann und DIE ENTDECKUNG DES HUGO CABRET (2011) von Altmeister Martin Scorsese halten für Chloe Moretz weitere große Rollen bereit, die womöglich den nächsten Schritt nach oben auf der Karriereleiter bedeuten.

-----
Autor: Nils Pape
Stand: November 2011

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,1559