Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

Otto Waalkes

Otto Waalkes
Drehbuch, Musik, Darsteller, Sprecher, Produzent

* 22. Juli 1948
Emden
Deutschland

OTTO WAALKES • Biographie Seite 1/1

Otto steht für friesländischen Humor, erfolgreich seit Jahren, auf der Comedy-Bühne, im Fernsehen und im Kino. Ob als Komiker, als Sänger oder Schauspieler, als Comiczeichner oder Sprecher von Zeichentrickfiguren - in all diesen Bereichen gehört Otto Waalkes zu den erfolgreichsten Vertreter. Er füllt Hallen mit Tausenden Zuschauern, sorgt mit seinen Sketchen für Qualität im deutschen Fernsehen und feiert Kassenerfolge mit seinen Filmen im Kino.

Otto Waalkes wird am 22. Juli 1948 in Emden, an der ostfriesischen Küste geboren. Mit 12 Jahren bekommt er seine erste Gitarre geschenkt. Auf dem Gymnasium gründet er seine erste Band: "The Rustlers". Nach Abschluss des Gymnasiums geht er nach Hamburg, studiert anfangs Pädagogik, wechselt dann aber an die dortige Hochschule für Bildende Kunst. Nebenbei tritt er in Clubs auf, sammelt erste Erfahrungen auf der Bühne und erobert sich langsam sein Publikum.

Erfolge stellen sich ein, die allerdings nicht auf die Musik zurück zu führen sind, sondern auf die komischen Bemerkungen und den Wortwitz von Otto Waalkes. Genau auf den stellt er seine Programme um und der Komiker Otto Waalkes ist geboren. Er gründet sein eigenes Label ("Rüssl Räckords"), veröffentlicht sein erste Platte ("Otto") und erhält seine erste Fernseh-Show ("Otto-Show"), die ihm sensationelle Zuschauerrekorde sichert. Was folgt sind Auszeichnungen, unter anderem der Bambi, die Goldene Kamera und der Adolf-Grimme-Preis.

In den kommenden Jahren wird er der Komiker-Star in Deutschland, der auch vor dem Film nicht halt macht. 1985 kommt OTTO - DER FILM (1985) in die Kinos und gehört mit 10 Millionen Besuchern zu den erfolgreichsten deutschen Filmen in Ost- wie West-Deutschland. In weiteren Filmen - OTTO - DER NEUE FILM (1987), OTTO - DER AUßERFRIESISCHE (1989), OTTO - DER LIEBESFILM (1992), OTTO - DER KATASTROPHENFILM (1999) - spielt er immer die Hauptrolle.

Sein bis jetzt erfolgreichstes Projekt ist 7 ZWERGE - MÄNNER ALLEIN IM WALD (2004) von Sven Unterwaldt jr.. In dem Film parodiert er die Märchenwelt und ist neben der Rolle als Zwerg Bubi auch als Autor tätig. Die Komödie gehört zu den erfolgreichsten deutschen Filmen im neuen Jahrtausend und kann neben Comedystars wie Harald Schmidt, Helge Schneider und Tom Gerhard auch mit erfolgreichen deutschen Schauspielern punkten. Mit von der Partie sind Heinz Hoenig und Cosma Shiva Hagen. Zwei Jahre später erscheint die Fortsetzung 7 ZWERGE - DER WALD IST NICHT GENUG (2006), wieder unter der Regie von Sven Unterwaldt jr.. Auch hier stammt das Drehbuch nochmals aus der Feder von Otto Waalkes

Otto Waalkes ist vielseitig. Er arbeitet als Comiczeichner und erfindet den Ottifanten. Zahlreiche Bücher erscheinen. 1994 zeichnet er mit den Ottifanten als Hauptfiguren eine 13-teilige TV-Zeichentrickserie. Auch als Synchronsprecher von Zeichentrickfiguren macht er sich einen Namen. Ob als kleiner Drache Mushu in MULAN (1998) oder als Sid in ICE AGE (2002) (ICE AGE (2002) Trailer) - seine Stimme trifft die Komik der Figuren und bleibt den Zuhörer immer in Erinnerung. 2001 kommt sein erster eigener Zeichentrickfilm KOMMANDO STÖRTEBEKER (2001) in die Kinos. Hier leiht Otto Waalkes dem Baby Bruno seine Stimme.

Otto Waalkes ist mit der Schauspielerin Eva Hassmann verheiratet, die auch in OTTO - DER KATASTROPHENFILM (1999) mitspielt.

-----
Autorin: Ines Walk
Stand: März 2006

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,63707