Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

Rose McGowan

Rose McGowan
Darsteller

* 05. September 1973
Florenz
Italien

ROSE MCGOWAN • Biographie Seite 1/1

Die Schauspielerin Rose McGowan hat ein besonderes Faible für das Hollywood der 1930er und 1940er Jahre und setzt sich dafür ein, dass diese Schaffenszeit nicht in Vergessenheit gerät. Um sich selbst daran zu erinnern, wer den Weg für sie als Schauspielerin ebnete, hat sich Rose McGowan die Buchstaben der RKO Studios, welches von 1929 bis 1955 ca. 1.500 Filme hervorbrachte, an die Wand ihres kalifornischen Hauses anbringen lassen. Die Buchstaben fand Rose McGowan bei einem Antiquitätenhändler, bei dem sie oft Erinnerungsstücke an die vergangene Hollywoodzeit kauft.

Rose McGowan wird am 5. September 1973 als Tochter des irisch-stämmigen Künstlers Daniel McGowan und der US-amerikanischen Autorin Terri in Florenz, Italien geboren. Sie ist das zweitälteste von sechs Kindern. Der Vater ist Oberhaupt der Sekte „Children of God“, für die Rose McGowan bereits als Kind durch Straßenmusik Geld verdienen muss. Als sie 10 Jahre alt ist, siedelt ihre Familie in die USA, wo sich Daniel und Terri McGowan wenig später scheiden lassen. Rose McGowan, die durch das Aufwachsen in einer Sekte mit seelischen Problemen zu kämpfen hat, sagt sich im Alter von 15 Jahren von ihren Eltern los und lebt fortan ihr eigenes Leben.

Obwohl Rose McGowan bereits als Teenager weiß, dass sie in der Filmwelt unterkommen will, entscheidet sie sich parallel zu einer Ausbildung als Kosmetikerin. Doch diesen Beruf wird sie nie ausüben, denn 1990 erhält Rose McGowan ihre erste kleine Rolle in der TV-Serie ALLES TOTAL NORMAL – DIE BILDERBUCHFAMILIE. Erst zehn Jahre später, im Jahr 2001, wird Rose McGowan erneut in einer Fernsehserie auftreten. In CHARMED – ZAUBERHAFTE HEXEN spielt sie Paige Matthews und ersetzt die Schauspielerin Shannen Doherty, die aufgrund ihrer schwierigen Art von den Produzenten vor die Tür gesetzt wurde. Für Rose McGowan ist dieser Rausschmiss ein Geschenk des Himmels. 5 Jahre ist sie ein Teil von CHARMED – ZAUBERHAFTE HEXEN und wird international bekannt.

Der Regisseur Wes Craven wird in dieser Zeit ebenfalls auf Rose McGowan aufmerksam und besetzt sie kurzerhand als blonde Tatum in seinem Horrorfilm SCREAM – SCHREI, der 1996 der Horrorwelt wieder Pfeffer zuführt. Das Horror-Genre scheint auf Rose McGowan einen gewissen Reiz auszuüben, ist sie doch nur ein Jahr später in DEATH PROOF (DEATH PROOF Trailer) von Quentin Tarantino sowie PLANET TERROR (PLANET TERROR Trailer) von Robert Rodriguez zu sehen. Für 2012 ist der Horrorfilm ROSEWOOD LANE geplant, in der Rose McGowan die Hauptrolle spielt.

2006 kann Rose McGowan ihr Faible für das frühe Hollywood auch endlich in einem Film ausleben. In dem düsteren Krimi THE BLACK DAHLIA, der auf einem wahren Kriminalfall aus den 1940er Jahren beruht, spielt sie die geheimnisvolle Sheryl Saddon. In der Mini-Serie ELVIS verdreht sie Elvis, dargestellt von Jonathan Rhys-Meyers, als temperamentvolle Ann-Margret den Kopf.

Aktuell ist Rose McGowan in dem Remake des 1982er Actionfilmes CONAN, DER BARBAR (CONAN, DER BARBAR Trailer) als mysteriöse und kaum wieder zu erkennende Marique zu sehen. Zudem dreht sie zur Zeit die Biographie THE PASTOR'S WIFE und die Komödie FORTUNE.

1998 schockiert Rose McGowan die Presse, als sie ihre Verlobung mit dem Skandal-Musiker Marilyn Manson bekannt gibt. Die Liaison hält bis 2001. Auf dem Set von PLANET TERROR (PLANET TERROR Trailer) lernt sie 2007 den Regisseur Robert Rodriguez näher kennen und die beiden verbringen zwei gemeinsame Jahre als Paar.

---
Autorin: Gesa-Marie Pludra
Stand: 26. August 2011

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,72313