Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

Karl Freund

Karl Freund
Regie, Drehbuch, Kamera, Kamera-Assistenz, Darsteller, Produzent, Produktionsleitung

* 16. Januar 1890
Königsdorf (Böhmen)
Deutschland (heute Tschechische Republik)
† 03. Mai 1969
Santa Monica (Kalifornien)
USA
andere Namen Karl W. Freund

KARL FREUND • Biographie

Karl Freund ist Mitte der 20er Jahre einer der bedeutendsten deutschen Kameramann. Er gilt als der Erfinder der "entfesselten" Kamera. In dem Film DER LETZTE MANN (1924) ist die Kamera nicht mehr ans Stativ und deren relativ starre Bewegungen gebunden; erstmals ist sie auch frei von der Handkurbel, die durch eine motorgetriebene Schwungscheibe ersetzt wird. Karl Freund trägt sie um seinen Körper geschnallt, läßt sie an Schienen entlanggleiten oder von Kränen bewegen. Die Kamera wird zum eigentlichen Star des Films. Mit der "entfesselten" Kamera verläßt das neue Medium den festen Boden und beginnt sich mit Bildern in Unter- und Aufsichten zu füllen.

mehr Biographie zu KARL FREUND

Filme, an denen KARL FREUND beteiligt ist (90)

mehr Filme von KARL FREUND

Preise für KARL FREUND (1)

mehr Preise von KARL FREUND
Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,5699