Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

Axel Eggebrecht

Axel Eggebrecht
Drehbuch

* 10. Januar 1899
Leipzig
Deutschland
† 14. Juli 1991
Hamburg
Deutschland

AXEL EGGEBRECHT • Biographie

Axel Eggebrecht zählt zu den interessanten Persönlichkeiten in der Gilde der Drehbuchautoren. 1932 veröffentlicht der Journalist einen Aufsatz mit den Worten "Wer weiter liest, wird erschossen!". 1933 stecken ihn die Nationalsozialisten für einige Monate ins Konzentrationslager. Bis 1935 bekommt er Schreibverbot, hält sich dann mit Drehbüchern für den "unpolitischen" Unterhaltungsfilm der Ufa über Wasser. Berühmt werden nach dem Krieg seine Berichte über den Frankfurter Auschwitz-Prozess. Er baut den NDR auf, lehrt den Nachwuchs an, schreibt Bücher, Essays, Gedichte.

mehr Biographie zu AXEL EGGEBRECHT

Filme, an denen AXEL EGGEBRECHT beteiligt ist (5)

mehr Filme von AXEL EGGEBRECHT
Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,82912