Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

Nach dem 25. April 2014 begehen folgende Filmschaffende einen Ehrentag und werden deshalb mit einer Biographie hervorgehoben:

Kurt Böwe

Kurt Böwe
Darsteller, Sprecher

* 28. April 1929
Reetz, Kreis Arnswalde
Deutschland
† 14. Juni 2000
Berlin
Deutschland

KURT BÖWE • Biographie

Kurt Böwe ist einer der bekanntesten DDR-Schauspieler, ein großer Theatermime und Komödiant. Vielen Kritikern gilt er als barocker Darsteller in der Nachfolge solch großer Schauspieler wie Eugen Klöpfer, Emil Jannings, Heinrich George oder Willy A. Kleinau. Sein körperliches, bildfüllendes Spiel hat einigen der wichtigsten DEFA-Filme den Stempel aufgedrückt. Er arbeitet mit Konrad Wolf, Ulrich Weiß und Roland Gräf. In mehr als 30 Jahren hat er 150 Hörspiel-Figuren seine Stimme geliehen. Mit seinen Theodor Fontane-Lesungen zieht er im ganzen Land Tausende Zuhörer in seinen Bann.

mehr Biographie zu Kurt Böwe
 

Billy Bitzer

Billy Bitzer
Kamera

* 21. April 1972
Roxbury (Massachusetts)
† 29. April 1944
Woodlands (Kalifornien)
USA
andere Namen Johann Gottlob Wilhelm Bitzer; G. W. Bitzer

BILLY BITZER • Biographie

Billy Bitzer gilt als einer der ersten Kameramänner, der Filmgeschichte geschrieben haben. Was er entdeckt hat, die Neuerungen, die er eingeführt, sind maßgebend für die spätere Kamerakunst. Bei mehr als 900 Filmen führt er die Kamera, entwickelt immer neue Ideen, um Einstellungen und Aufnahmen zu verbessern und den Film als neue Kunst zu etablieren. Ob Kunstlicht und Nachtaufnahmen, Irisblende und Heizung, Kamera auf Schienen und in Ballons - Billy Bitzer revolutioniert die Filmkunst.

mehr Biographie zu Billy Bitzer
 

René Deltgen

René Deltgen
Darsteller

* 30. April 1909
Esch-sur-Alzette
Frankreich
† 29. Januar 1979
Köln
Deutschland

RENÉ DELTGEN • Biographie

René Deltgen ist einer der wichtigsten Schauspieler aus dem kleinen Luxemburg. Seinen Karrierehöhepunkt hat der Darsteller im nationalsozialistischen Deutschland, wo er von 1936 bis 1945 zu den beliebtesten Schauspielern zählt. Er ist der Star zahlreicher Abenteuer-, Kriminal- und Zirkusfilme, mimt mit Vorliebe den Draufgänger, oft auch den Bösewicht, und übernimmt als älteres Semester die Rollen der Väter und Großväter.

mehr Biographie zu René Deltgen
 

Javier Bardem

Javier Bardem
Darsteller, Produzent

* 01. Mai 1969
Las Palmas (Gran Canaria)
Spanien
andere Namen Javier Ángel Encinas Bardem

JAVIER BARDEM • Biographie

Javier Bardem ist einer der bedeutendsten spanischen Schauspieler der Zeit. Als erste Darsteller seines Landes wird er für einen Oscar nominiert. Die Figuren, die er verkörpert, sind rüde, aber herzlich, leidenschaftlich und charmant. Er spielt spanische Machos und politische Fanatiker, sensible Künstler und unbarmherzige Killer. Der stämmige Darsteller mit dem kantigen Gesicht ist mittlerweile in Hollywood angekommen.

mehr Biographie zu Javier Bardem
 

Wes Anderson

Wes Anderson
Regie, Drehbuch, Produzent

* 01. Mai 1969
Houston (Texas)
USA

WES ANDERSON • Biographie

Der amerikanische Autorenfilmer Wes Anderson zählt seit seinen Filmanfängen zu den Lieblingen der Filmkritik und viele sind inzwischen der festen Überzeugung, dass der Filmemacher wohl eine der gewichtigsten, künstlerischen Stimmen seiner Zunft ist. Seine Filme sind bevölkert von Menschen mit exzentrischen Macken und verschrobenen Ansichten, die er liebevoll und verspielt porträtiert. Nie blickt er herablassend auf die Fehler seiner Protagonisten, sondern gesteht ihnen ihre eigene, ganz individuelle Lebensweise zu. Die skurrile und surrealistische Welt des Wes Anderson hat mittlerweile viele Fans.

mehr Biographie zu Wes Anderson
 

Karel Kachyna

Karel Kachyna
* 01. Mai 1924
Vyskov
Tschechische Republik
† 05. März 2004
Prag
Tschechische Republik

KAREL KACHYNA • Biographie

Karel Kachyna hat mehr als 60 Filme gedreht. Damit gehört er zu den produktivsten Regisseuren Tschechiens, zählt zu den bedeutendsten Regisseuren des Nachbarlandes. In den 1960er Jahren schließt er sich der sogenannten "Neuen Welle" an, die mit dem Prager Frühling und seiner größeren Autonomie für Gewerkschaften und Kulturorganisationen sowie der aufgehobenen Zensur realistische Filme vorlegt und die Probleme der sozialistischen Gesellschaft thematisiert. Mehrere seiner Filme sind Jahre lang verboten.

mehr Biographie zu Karel Kachyna
 

Oliver Reed

Oliver Reed
Darsteller

* 13. Februar 1938
London-Wimbledon
Großbritannien
† 02. Mai 1999
Valletta
Malta

OLIVER REED • Biographie

Oliver Reed verkörpert häufig das Böse, als Werwolf, Dieb, Räuber macht er in zahlreichen Abenteuer-, Horror- und Historienfilmen auf sich aufmerksam. Aber der Schauspieler beweist mehrfach seine Wandlungsfähigkeit. Beim Regisseur Michael Winner kann er sein komödiantisches Talent entfalten, unter der Regie von Ken Russell zeigt er ausgefeilte Charakterdarstellungen. Die Uraufführung seinen letzten Films GLADIATOR (2000) kann der Darsteller des Proximo nicht mehr erleben.

mehr Biographie zu Oliver Reed
 

Karl Freund

Karl Freund
Regie, Drehbuch, Kamera, Kamera-Assistenz, Darsteller, Produzent, Produktionsleitung

* 16. Januar 1890
Königsdorf (Böhmen)
Deutschland (heute Tschechische Republik)
† 03. Mai 1969
Santa Monica (Kalifornien)
USA
andere Namen Karl W. Freund

KARL FREUND • Biographie

Karl Freund ist Mitte der 20er Jahre einer der bedeutendsten deutschen Kameramann. Er gilt als der Erfinder der "entfesselten" Kamera. In dem Film DER LETZTE MANN (1924) ist die Kamera nicht mehr ans Stativ und deren relativ starre Bewegungen gebunden; erstmals ist sie auch frei von der Handkurbel, die durch eine motorgetriebene Schwungscheibe ersetzt wird. Karl Freund trägt sie um seinen Körper geschnallt, läßt sie an Schienen entlanggleiten oder von Kränen bewegen. Die Kamera wird zum eigentlichen Star des Films. Mit der "entfesselten" Kamera verläßt das neue Medium den festen Boden und beginnt sich mit Bildern in Unter- und Aufsichten zu füllen.

mehr Biographie zu Karl Freund
 

Gerhard Lamprecht

Gerhard Lamprecht
Regie, Drehbuch, Darsteller

* 06. Oktober 1897
Berlin
Deutschland
† 04. Mai 1974
Berlin
Deutschland

GERHARD LAMPRECHT • Biographie

Der Regisseur Gerhard Lamprecht hat mit mindestens einem Film Geschichte geschrieben. Sein EMIL UND DIE DETEKTIVE (1931) ist einer der ersten deutschen Jugendfilme. Nach der Uraufführung wird der Film von jung und alt euphorisch gefeiert; er gilt heute noch als Maßstab für alle folgende Verfilmungen des Erich Kästner-Stoffes. Gerhard Lamprecht hat sich auch sonst um den deutschen Film bemüht: Er gilt als Initiator der Gründung der Deutschen Kinemathek, die ab Mitte der 60er Jahre in Berlin (West) als eine der wichtigsten deutschen Film-Initutionen gilt.

mehr Biographie zu Gerhard Lamprecht
 

Audrey Hepburn

Audrey Hepburn
Darsteller

* 04. Mai 1929
Brüssel
Belgien
† 20. Januar 1993
Tolochenaz (bei Lausanne)
Frankreich

AUDREY HEPBURN • Biographie

Audrey Hepburn schreibt mit 27 Filmen Geschichte. Sie wird zum Leinwandidol einer ganzen Generation: Ihre jugendliche Frische, Natürlichkeit und Unschuld fasziniert. Sie besitzt den erotischen Charme einer Kindfrau und verkörpert zugleich trotz ihrer äußerlichen Zerbrechlichkeit Selbstbestimmung. In Modefragen wird sie zur Trendsetterin, kreiert einen ganz eigenen Look mit Kurzhaarschnitt, Wickelbluse, Ballerinaschuhen und enganliegenden Hosen, bietet aber auch intellektuell-aristokratischen Eleganz und Grazie. Als ihre Zeit vor der Kamera vorbei ist, widmet sie sich den Kindern der Welt als UNESCO-Sonderbotschafterin.

mehr Biographie zu Audrey Hepburn
Aktueller Stand der Datenbank:
17823 Filme,
69722 Personen,
5016 Trailer,
869 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,89002