Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

Vor dem 30. Juli 2014 begingen folgende Filmschaffende einen Ehrentag und werden deshalb mit einer Biographie hervorgehoben:

Erich Kästner

Erich Kästner
Drehbuch

* 23. Februar 1899
Dresden
Deutschland
† 29. Juli 1974
München
Deutschland
andere Namen Berthold Bürger; Eberhard Foerster; Robert Neuner

ERICH KÄSTNER • Biographie

Erich Kästner ist vielen als Autor von Kinderbüchern bekannt. Er schreibt auch Theaterstücke, Romane, Gedichte. Seine Drehbücher werden zu erfolgreichen Filmen. Mit EMIL UND DIE DETEKTIVE (1931) entsteht der wohl erste Kinder- und Jugendfilm, der zudem noch zum Klassiker früher Tonfilm-Kunst wird. Seine späteren Drehbücher schreibt Erich Kästner unter Psydonym, da er ab 1933 einem Schreibverbot unterliegt, welches nur kurzzeitig aufgehoben wird.

mehr Biographie zu Erich Kästner
 

Wolfgang Reinhardt

Wolfgang Reinhardt
Ko-Produzent

* 13. Dezember 1908
Berlin
Deutschland
† 28. Juli 1979
Rom
Italien

WOLFGANG REINHARDT • Biographie

Der Drehbuchautor und Produzent Wolfgang Reinhardt verlässt mit 25 Jahren sein Heimatland Deutschland, gemeinsam mit seinem berühmten Vater Max Reinhardt. Seine Karriere in der Filmmetropole Hollywood und später auch in Deutschland ist aber eigenständig. Er arbeitet für einige deutschstämmige Regisseure.

mehr Biographie zu Wolfgang Reinhardt
 

James Mason

James Mason
Darsteller

* 15. Mai 1909
Huddersfield
Großbritannien
† 27. Juli 1984
Lausanne
Schweiz

JAMES MASON • Biographie

Der Schauspieler James Mason ist über Jahre der beliebteste Schauspieler Großbritanniens. In 50 Jahren vor der Kamera hat der Schauspieler in über 100 Filmen mitgewirkt. Dreimal wird er für einen Oscar nominiert, konnte ihn jedoch niemals gewinnen. Unzufrieden ist er Zeit seines Lebens mit dem Rollenangeboten, zu selten kann er seine wahren Fähigkeiten als Schauspieler zeigen. Regisseure wie Stanley Kubrick, Sidney Lumet, Alfred Hitchcock oder George Cukor wissen das Talent des als kompliziert geltenden Schauspielers zu schätzen.

mehr Biographie zu James Mason
 

Luise Heilborn-Körbitz

Luise Heilborn-Körbitz
Drehbuch

* 25. Juli 1874
Berlin
Deutschland
† 15. Januar 1961
Berlin
Deutschland

LUISE HEILBORN-KÖRBITZ • Biographie

Die Drehbuchautorin und Dramaturgin Luise Heilborn-Körbitz gehört zu den Film-Enthusiastinnen der ersten Stunde. Sie schreibt Drehbücher für die Deutsche Bioscop GmbH. Während immer mehr Männer sich freiwillig zum Krieg melden oder eingezogen werden, übernimmt sie auf dem Gelände des Studios Neubabelsberg die Endfertigung von Filmen, kontrolliert die Arbeiten am Schneidetisch, stellt die Titel her und kümmert sich zudem um den Verleih der Filme. In den 20er Jahren arbeitet sie intensiv mit dem Regisseur Gerhard Lamprecht zusammen.

mehr Biographie zu Luise Heilborn-Körbitz
 

Richard Angst

Richard Angst
Kamera

* 23. Juli 1905
Zürich
Schweiz
† 24. Juli 1984
Berlin
Deutschland

RICHARD ANGST • Biographie

Der Kameramann Richard Angst zählt zu den technisch versierten Könnern seiner Zunft. Er beginnt in den 1920er Jahren beim Bergfilm-Spezialisten Arnold Fanck, fotografiert dessen Klassiker. In den 50er Jahren prägt er maßgeblich mit seiner Kamera das westdeutsche Kino. Richard Angst ist bei den Edgar Wallace-Filmen dabei, fotografiert die Spätwerke des nach Deutschland zurückgekehrten Fritz Lang.

mehr Biographie zu Richard Angst
 

Emil Jannings

Emil Jannings
Künstlerische Leitung, Mitarbeit, Darsteller, Produzent

* 23. Juli 1884
Rorschach
Schweiz
† 02. Januar 1950
Wolfgangsee, Salzkammergut
Deutschland

EMIL JANNINGS • Biographie

Emil Jannings gehört zu den 'schwergewichtigen' Schauspielern der deutschen Film- und Theatergeschichte, die bereits vor der Kamera stehen, als das Medium Kino noch in den Kinderschuhen steckt. So wie der Film von Vorstadt-Varietès in die Stadtmitte gelangte, reift der Schauspieler Emil Jannings zu einem außergewöhnlichen Darsteller menschlichen Gefühlsleben heran. Er ist der erste deutsche Oscar-Gewinner und prägt deutsche Filmgeschichte. Während des Zeit des Nationalsozialismus arrangiert sich der Künstler mit den politischen Machthabern, inszeniert Propagandafilme.

mehr Biographie zu Emil Jannings
 

Jerry Goldsmith

Jerry Goldsmith
Musik

* 10. Februar 1929
Los Angeles (Kalifornien)
USA
† 22. Juli 2004
Beverly Hills (Kalifornien)
USA
andere Namen Gerald Goldsmith

JERRY GOLDSMITH • Biographie

Jerry Goldsmith gehört zu den führenden Filmkomponisten unserer Zeit; er zählt zum Olymp der Filmkomponisten, die Hollywood über Jahrzehnte hinweg prägen. Er hat zahlreiche jüngere Komponisten beeinflußt. Seine modernen und einprägsamen Musiken bringen dem Künstler 17 Oscar-Nominationen ein. Das Arbeitspensum ist bewundernswert. Für über 300 Filme (inklusiv die Arbeiten für das Fernsehen) hat der Komponist die Musik beigesteuert.

mehr Biographie zu Jerry Goldsmith
 

Franka Potente

Franka Potente
Regie, Drehbuch, Darsteller

* 22. Juli 1974
Münster (Westfalen)
Deutschland

FRANKA POTENTE • Biographie

Die Schauspielerin Franka Potente ist ein internationaler Star. Ihren Durchbruch feiert sie mit dem Film LOLA RENNT (1998) in der Regie von Tom Tykwer. Bald klopft Hollywood an die Tür. Im Eiltempo gelingt es der jungen Schauspielerin, dort ein Star zu werden. Sie spielt an der Seite von Johnny Depp und Matt Damon, ist auch in deutschen Produktionen zu sehen.

mehr Biographie zu Franka Potente
 

Erika Glässner

Erika Glässner
Darsteller

* 28. Februar 1890
Erfurt
Deutschland
† 21. Juli 1959
Giessen
Deutschland

ERIKA GLÄSSNER • Biographie

Die Schauspielerin Erika Glässner ist der Backfisch in einigen deutschen Stummfilmen der 10er Jahre. Bis in die 50er Jahre hinein ist sie beim Film beschäftigt. Nach anfänglichen Hauptrollen folgen kleinere Aufgaben. Sie wird bevorzugt als Ehefrau, resolute Schwiegermutter, als Zofe und Dienerin besetzt.

mehr Biographie zu Erika Glässner
 

Erich Pommer

Erich Pommer
Produzent, Produktionsleitung

* 20. Juli 1889
Hildesheim
Deutschland
† 08. Mai 1966
Woodland Hills (Kalifornien)
USA

ERICH POMMER • Biographie

Erich Pommer ist der wichtigste Produzent der 20er und 30er Jahre in Deutschland. Er gründet während des I. Weltkrieges die Decla-Film-Gesellschaft-Holz & Co., die erstmals finanzielle und künstlerische Erfolge im Ausland erzielen kann. Später ist er Produktionschef der Ufa und schafft die kreative Atmospäre für die Klassiker des deutschen Tonfilms mit Willy Fritsch und Lilian Harvey. 1933 emigriert er, arbeitet in Frankreich, England und Amerika. 1946 zurückgekehrt nach Deutschland wird er eine der Stützen für den Wiederaufbau des westdeutschen Films.

mehr Biographie zu Erich Pommer
Aktueller Stand der Datenbank:
18064 Filme,
70312 Personen,
5286 Trailer,
869 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,56792