Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

GEHEIME WAHL

GEHEIME WAHL

Regie Babak Payami

Kritiken • GEHEIME WAHL

23. Oktober 2003 | GEHEIME WAHL • Kritik • Die Tageszeitung

In diesem "grotesken Wüstentrip" wird das "Ideal einer freien Wahl schon im Ansatz ad absurdum" geführt, die Widersprüche legen deren grotesken Kern frei, findet Andreas Busche. GEHEIME WAHL "beginnt wie ein naives Märchen vom großen Traum demokratischer Selbstbestimmung, wandelt sich zur Farce und endet schließlich mit einer sprachlosen Liebeserklärung - auf einem Wahlzettel".

23. Oktober 2003 | GEHEIME WAHL • Kritik • Frankfurter Rundschau

Diese "ins Surreale überhöhte Übertreibung der Idee von Wahlen" findet Caroline M. Buck trotz aller Komik immens didaktisch. In ihrer Kritik erfährt der Leser einiges über den iranischen Regisseur.

2003 | GEHEIME WAHL • Kritik • film-dienst 22/2003

Stefan Volk empfindet "die allgegenwärtigen Synekdochen und Metaphern" und deren Entschlüsselung ein wenig zu penetrant. Die "durchgängig präsente Absurdität des Geschehens vermag die Steifheit der Gestaltung nur selten treffsicher aufzulockern". Trotz aller Schwächen des Films verliert er aber nichts an seiner politischen Brisanz.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,29324