Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

IRGENDWANN IN MEXICO

IRGENDWANN IN MEXICO

Regie Robert Rodriguez

Kritiken • IRGENDWANN IN MEXICO

25. September 2003 | IRGENDWANN IN MEXICO • Kritik • Die Tageszeitung

Andreas Busche beschreibt die Figuren sehr einleuchtend: Antonio Banderas "wirkt mit seinem schwarz gewandeten Latin-Lover-Machismo nur noch wie Folk-Travestie", Johnny Depp trägt "die Sonnenbrille bis zum bitteren Ende: ein Cool McCool von einem Spezialagenten" und Salma Hayek hat auch zwei Auftritt als Messerwerferin und Kletterliesl. Es wird nichts irgendwie ernst genommen. Die Mexiko-Triologie führt sich so ad adsurdum.

24. September 2003 | IRGENDWANN IN MEXICO • Kritik • Frankfurter Rundschau

Michael Kohler filtert die ästhetischen Wurzeln des Regisseurs heraus. Da wäre zum einen die Pose, die mehr zählt als eine stimmige Geschichte, zum anderen "das absichtsvolle Durcheinander aus Zitat und Selbstzitat", die hemmunglose "Experimentierlust" und der unerschütterliche Glaube, daß "aus der Gesetzlosigkeit eine kreative Kraft erwächst". Ein im Alleingang produzierter Film, der den "Autorenfilm mit reichlich Tequila mischt".

15. September 2003 | IRGENDWANN IN MEXICO • Kritik • SPIEGEL Online

Kurze Nachricht über den Start des Films in den USA.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,30692