Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

IDENTITÄT

IDENTITÄT

Regie James Mangold

Kritiken • IDENTITÄT

19. September 2003 | IDENTITÄT • Kritik • Frankfurter Rundschau

Michael Kohler hat in dem "psychologischen Kammerspiel" viele Genreverweise gesehen, mit dem der Regisseur spielt. Alles paßt zusammen: eine Atmosphäre, die anspruchsvoll verregnet ist; Figuren, die dafür vorgeprägt sind, Opfer und Täter sein zu können; Morde, die besonders hinterhältig sind.

19. August 2003 | IDENTITÄT • Kritik • Der Tagesspiegel

Kerstin Decker hat sich im Kino nicht erholen können; bei dem Film gibt's keine "elegischen Passagen". Er ist auch anstrengend, da sich der Regisseur als echter Logiker erweist, der die Zuschauer sich immer wieder verrechnen läßt. Die Lösung ist wirklich gut.

August 2003 | IDENTITÄT • Kritik • film-dienst 19/2003

Für Oliver Rahayel ist IDENTITÄT ein "schauriger Reigen mit furiosen Bildern und Schnitten". Ziemlich lange bietet der Film spannende Unterhaltung, aber irgendwann gehen die Verwicklungen zu weit. Macht aber nichts: eine beachtliche Riege von Stars spielt glaubhaft das Spiel von den 10 kleinen Negerlein.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,43298