Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EINER TRAGE DES ANDEREN LAST

EINER TRAGE DES ANDEREN LAST
Regie Lothar Warneke

Inhalt • EINER TRAGE DES ANDEREN LAST

Zwei an Tuberkulose erkrankte Männer müssen ein Zimmer in einem privates Lungensanatorium Anfang der 50er Jahre in der DDR teilen: Josef Heiliger, Offizier der Volkspolizei, und Hubertus Koschenz, evangelischer Vikar. Dem Marxisten und dem Christen fällt es nicht leicht, miteinander auszukommen. Heiliger verlangt vom Chefarzt, in ein anderes Zimmer verlegt zu werden. doch der lehnt ab - mit der Begründung -, sie müßten lernen, miteinander auszukommen. Die resolute Oberschwester Walburga weist die Beiden immer wieder zurecht. Doch aus Ablehnung erwächst Achtung vor der Haltung des anderen...

mehr Inhalt zu EINER TRAGE DES ANDEREN LAST

Crew • EINER TRAGE DES ANDEREN LAST

Regie: Lothar Warneke
Darsteller: Doris Thalmer, Annett Kruschke, Hans-Jochen Röhrig, Peter Hölzel, Wilfried Pucher ...

mehr Crew zu EINER TRAGE DES ANDEREN LAST

Kritik • EINER TRAGE DES ANDEREN LAST • 12. Februar 1988 • Wochenpost

Für Rosemarie Rehahn wissen die Filmleute, wovon sie sprechen. "So nah, so hautnah ist der Filmstoff dem eigenen Lebensweg, daß Lothar Warneke das Szenarium, als es - und wie es - vor Jahren schon einmal bei der DEFA zur Debatte stand, aus unterschiedlichen Gründen, auch aus denen persönlichen Betroffenseins, als Regieaufgabe ablehnte. Eine Denkpause, sprich Reifezeit, die der Sache gut getan hat. Denn so wie der Film uns heute begegnet, nicht nur in seinem tragikomischen Grundton, seiner spielerischen Gelassenheit, vor allem in seinem Realismus-, sprich Problemgehalt, im Aussprechen und Austragen von Widersprüchen, eben so wäre er vor Jahren vermutlich nicht auf uns gekommen."

mehr Kritik zu EINER TRAGE DES ANDEREN LAST

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,57044