DIE UNBESIEGBAREN

film-zeit Film: DIE UNBESIEGBAREN
Regie Artur Pohl

Inhalt • DIE UNBESIEGBAREN

Der Berliner Schlosser Schulz arbeitet als Sozialdemokrat im Untergrund. Er hat den streikenden Ruhr-Bergarbeitern das in Berlin zu ihrer Unterstützung gesammelte Geld gebracht. Die Polizei kann ihn jedoch nicht überführen, so korrumpiert sie den Arbeiter Köppke, den Beweis für Schulzes politische Tätigkeit zu erbringen. Schulz wird verhaftet, seine Familie gerät in große Not. Als er endlich aus dem Gefängnis entlassen wird, ist das Sozialistengesetz gefallen und die erste öffentliche Versammlung der Sozialdemokraten nach elf Jahren findet statt - mit August Bebel und Wilhelm Liebknecht als Redner. Familie Schulz steht in der ersten Reihe.

Crew • DIE UNBESIEGBAREN
Regie: Artur Pohl
Drehbuch: Artur Pohl
Heino Brandes
Kamera: Joachim Hasler
Architektur: Karl Schneider
Kostüm: Hans Kieselbach
Musik: Walter Sieber
Ton: Willi Szdzuy
Schnitt: Hildegard Tegener
Darsteller: Frau Becker Erna Sellmer
Untersuchungsrichter Willi Schwabe
Wachtmeister Vogt Gerhard Bienert
Wilhelm Liebknecht Erwin Geschonneck
Herr Schulz Willy A. Kleinau
Schröter Wilhelm Koch-Hooge
Sänger Rolf Ludwig
Köppke Werner Peters
Frau Voigt Agnes Kraus
Frau Schulz Alice Treff
Reichstagsabgeordneter Friedrich Teitge
Streikender Helmuth Bautzmann
Herford Wolf Beneckendorff
Portier Egon Vogel
Reichstagsabgeordneter Albrecht Bethge
Gruson Hans-Joachim Schölermann
Bismarck Walter Brandt
Kriminalbeamter Siegfried Weiß
Krupp Paul R. Henker
August Bebel Karl Paryla
Karl Frohme Harald Mannl
Hauptmann Bullerjahn Arno Paulsen
Richter Lutz Götz
Krause Norbert Christian
Frau Hübener Angelika Hurwicz
Weber Albert Venohr
Mutter Köppke Helene Riechers
Möbelträger Nico Turoff
Gertrud Schulz Tamara Osske
Möbelträger Aribert Grimmer
Wilhelm II. Hanns Groth
Kriminalbeamter Herbert Richter
Becker Karl Kendzia
Franz Kurt Oligmüller
Kriminalbeamter Paul Pfingst
Geistlicher Heinz Inze
Produktion: DEFA-Studio für Spielfilme
Produktionsleitung: Walter Lehmann
Länge: 2927 m, 107 min
Format: s/w; 35 mm; 1:1.33
Uraufführung: 13.03.1953

Aktuelle Presseschau vom 30.12.2010

mehr...

Golden Globe 2011 - Die Nominierten

mehr...

Europäischer Filmpreis 2011 - Gewinner & Nominierte

mehr...

Berlinale 2011 - Filme im Wettbewerb

mehr...
Aktueller Stand der Datenbank:
15889 Filme,
15598 Bücher & Artikel,
802 Biographien,
52 Themen & Listen
all: 0.77453