Film-Zeit auf     

DAS LIED DER MATROSEN

DAS LIED DER MATROSEN

Regie Günter Reisch
Kurt Maetzig

Inhalt • DAS LIED DER MATROSEN

Herbst 1917. In Rußland hat die Revolution gesiegt. An der Verbrüderung deutscher und russicher Soldaten sind auch der Maschinist Henne Lobke und der Heizer Jens Kasten beteiligt. Nach Deutschland zurückgekehrt, geht der Kampf weiter. Die Kieler Hafenarbeiter und Matrosen rufen zum Massenstreik auf, fordern die Beendigung des Krieges und die Absetzung des Kaisers und seiner Offiziere. Daraufhin beschließt die Admiralität die gesamte deutsche Flotte in einer Schlacht gegen die Engländer der Vernichtung auszusetzen, um die Revolution zu ersticken. Die unterschiedlichen politischen Gruppierungen angehörenden Arbeiter verhindern gemeinsam diese Aktion. Der Film endet mit dem Gründungsparteitag der KPD.

Aktueller Stand der Datenbank:
16754 Filme,
65800 Personen,
3299 Trailer,
868 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,54631