Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

I.N.R.I.

I.N.R.I.

Regie Robert Wiene
Crew • I.N.R.I.
Alternativtitel: I.N.R.I. - Ein Film der Menschlichkeit
Regie: Robert Wiene
Drehbuch: Robert Wiene
Literarische Vorlage: nach Peter Roseggers Roman "I.N.R.I." (1905)
Kamera: Axel Graatkjaer
Ludwig Lippert
Reimar Kuntze
Architektur: Ernö Metzner
Kostüm: Ernö Metzner
Musik: Willy Schmidt-Gentner
Darsteller: Jesus Christus Grigori Chmara
Maria von Magdala Asta Nielsen
Maria Henny Porten
Pontius Pilatus Werner Krauss
Der römische Hauptmann Theodor Becker
Kaiphas, der Hohepriester Emanuel Reicher
Annas, der Oberpriester Robert Taube
Simon Petrus Bruno Ziener
Johannes Hans Heinrich von Twardowski
Thomas Emil Lind
Jacobus der Ältere Max Kronert
Jacobus der Jüngere H. Magnus
Matthäus Walter Neumann
Simon Guido Herzfeld
Philippus Wilhelm Nagel
Bartholomäus Leo Reuß
Andreas Edmund Kandl
Judas Ischarioth Alexander Granach
Lebdäus Walter Werner
Jairus Paul Graetz
Der Mann in der Zelle Erwin Kalser
Die Mutter Elsa Wagner
Tochter des Jairus Maria Krischanowskaja
Der Staatsanwalt Gustav Oberg
Der Verteidiger Jaro Fürth
Gefängsniswärter Pawel Pawlow
Gelähmte Frau Mathilde Sussin
Der Mönch Erich Walter
Jesus als Kind Erik Ode
Der Gerichtspräsident Ernst Dernburg
Rose Veldtkirch
Produktion: Neumann-Produktion GmbH, Berlin
Produzent: Hans Neumann
Produktionsleitung: Hans von Wolzogen
Drehzeit: Mai bis September 1923
Atelier: Filmwerke Staaken, Berlin
Länge: 7 Akte; 3444 m
Format: stumm; s/w
Zensur: 15.11.1923; 19.11.1923
Uraufführung: 25.12.1923
Uraufführungs-Ort: Berlin (Mozartsaal; Mamorhaus, Schauburg)

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,39527