Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

PANZERKREUZER POTEMKIN

PANZERKREUZER POTEMKIN
Regie Sergej M. Eisenstein

Inhalt • PANZERKREUZER POTEMKIN

Russland 1905: Mit der Niederlage im Krieg gegen Japan breitet sich die soziale und politische Krise auf das gesamte Zarenreich aus. Die Matrosen der "Potemkin", die im Hafen von Odessa am Schwarzen Meer liegt, sind die anhaltenden Erniedrigungen der Offiziere leid und meutern. Unter der Führung des Matrosen Wakulintschuk gelingt der Aufstand zwar, dennoch wird dieser später ermordet. Die Nachricht von der Meuterei verbreitet sich wie ein Lauffeuer auf die Bevölkerung von Odessa. Die Menschen strömen in den Hafen und versammeln sich auf der monumentalen Hafentreppe. Diese Treppe wird zum Schauplatz des grausamen Gegenschlags des Zaren-Regimes.

mehr Inhalt zu PANZERKREUZER POTEMKIN

Crew • PANZERKREUZER POTEMKIN

Regie: Sergej M. Eisenstein
Darsteller: Grigori Alexandrow, Alexander P. Antonow, Wladimir Barskij, Aleksandr Ljowschin, Michail Gomorow ...

mehr Crew zu PANZERKREUZER POTEMKIN

Kritik • PANZERKREUZER POTEMKIN • 12. Februar 2005 • Neues Deutschland

Günter Agde freut sich über den wiedergewonnenen Klassiker. "Kein Film hat so tiefe Spuren in der Kinogeschichte hinterlassen, hat so anhaltende soziale Mobilisierungen hervorgerufen und so sehr zu Streit und Verklärung herausgefordert wie PANZERKREUZER POTEMKIN, Eisensteins frühes Meisterwerk. Die Ikone schlechthin der Filmkunst galt als Klassiker des sozialistischen Kinos auch deshalb, weil der Film Pathos und Anteilnahme, Opfer und Sieg mit einer urtümlich-schlichten Erzählung verband, die existenzielle Wucht von antikem Maß vorgab."

mehr Kritik zu PANZERKREUZER POTEMKIN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,55873