Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ICH WAR NEUNZEHN

ICH WAR NEUNZEHN
Regie Konrad Wolf

Inhalt • ICH WAR NEUNZEHN

April 1945. Mit einer Aufklärungseinheit der Roten Armee kommt der 19jährige Gregor Hecker nach Deutschland zurück. Er war acht, als seine Eltern mit ihm nach Moskau emigrierten. Auf dem Weg der 48. Armee kommt er an Berlin vorbei und fordert noch vereinzelt kämpfende Soldaten zum Überlaufen auf. Die erste Begegnung mit aus dem Konzentrationslager befreiten Antifaschisten wird für ihn zu einem bewegenden Erlebnis...

mehr Inhalt zu ICH WAR NEUNZEHN

Crew • ICH WAR NEUNZEHN

Regie: Konrad Wolf
Darsteller: Galina Polskich, Alexej Ejboshenko, Wassili Liwanow, Erich Giesa, Klaus Manchen ...

mehr Crew zu ICH WAR NEUNZEHN

Kritik • ICH WAR NEUNZEHN • 1998 • film-dienst 14/1998

"Der nach Erinnerungen Konrad Wolfs facettenreich in Episoden gestaltete Antikriegsfilm beschreibt ohne Pathos und Larmoyanz die Schrecken des Krieges und macht die Schuld der Deutschen deutlich. Dabei bemüht er sich um ein Höchstmaß an Authentizität, verzichtet auf Idealisierungen und stellt Menschen mit ihren Eigenheiten und Schwächen dar. Trotz der parteilichen Emotionalität bleibt genügend Raum für eigene Assoziationen."

mehr Kritik zu ICH WAR NEUNZEHN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,54139