Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EASY RIDER

EASY RIDER

Regie Dennis Hopper
Kinostart 29.06.2006

Kritiken • EASY RIDER

23. August 2006 | EASY RIDER • Kritik • Junge Welt

Frank Schäfer freut sich, daß EASY RIDER wieder im Kino zu sehen ist. "Der Film ist aber nicht nur desillusionierend, wie man vielleicht meinen könnte (und manchmal liest). Es gibt ja noch Drogen – die allerdings auch nicht uneingeschränkt positiv dargestellt werden: Eine ellenlange, für cleane Kinoverhältnisse deutlich zu lange psychedelische Sequenz in der Mitte des Streifens zeigt durchaus beide Enden der Tüte. Vor allem aber gibt es ein Leben in der Nachfolge Rousseaus (in den USA wohl eher Thoreaus), also im Einklang mit der Natur und möglichst fern der Gesellschaft."

22. August 2006 | EASY RIDER • Kritik • Frankfurter Rundschau

Die Frankfurter Rundschau veröffentlicht einen Text von Iring Fetscher über EASY RIDER aus dem Jahre 1970: Der Film "sollte revolutionäre Patrioten erzeugen".

29. Juni 2006 | EASY RIDER • Kritik • Der Tagesspiegel

Bodo Mrozek ist begeistert, daß EASY RIDER in restaurierter Fassung ins Kino zurückkehrt. "Die eigentliche Bedeutung von EASY RIDER rührt eher von seiner Semantik. Die Symbole des Films konnte man überall auf der Welt entschlüsseln. Captain America, der Comic-Held, und Billy The Kid, das Western-Idol. Der Motorradfahrer als später Nachfolger des Cowboys. Der Weg als Ziel. Es spricht viel dafür, dass EASY RIDER das erste echte Roadmovie ist, das Jack Kerouacs rauschhaften Roman "On the Road" in die Bildsprache des Kinos übersetzte."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,35202