Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DAS BEIL VON WANDSBEK

DAS BEIL VON WANDSBEK
Regie Falk Harnack

Inhalt • DAS BEIL VON WANDSBEK

1934. Hamburg erwartet den Führer. Vorher gilt es noch einen Makel zu beseitigen. Vier zum Tode verurteilte Kommunisten sind noch nicht hingerichtet. Es fehlt ein Henker. Durch Zufall stößt man auf den Schlächtermeister Teetjen. Sein Laden geht schlecht, und er bat den ehemaligen Kriegskameraden Footh um Hilfe. Der Reeder und SS-Standartenführer ist zu einem Geschäft bereit. Teetjen läßt sich überreden, die Scharfrichterrolle zu übernehmen, wenn es geheim bleibt. Er waltet seines Amtes, doch die Henkerarbeit spricht sich herum. Die Leute in seinem Viertel sind entsetzt, der Kundenkreis wird immer kleiner. Nachdem seine Frau sich erhängt hat, schießt sich Teetjen eine Kugel in den Kopf.

mehr Inhalt zu DAS BEIL VON WANDSBEK

Crew • DAS BEIL VON WANDSBEK

Regie: Falk Harnack
Darsteller: Arthur Malkowsky, Georg Kröning, Kurt Mühlhardt, Kurt Mikulski, Käthe Alving ...

mehr Crew zu DAS BEIL VON WANDSBEK

Kritik • DAS BEIL VON WANDSBEK • 21. Dezember 2006 • Berliner Zeitung

Ralf Schenk erinnert aus Anlass des 100. Geburtstages von Erwin Geschonneck an den Filmklassiker. "Geschonneck spielte die Rolle in einer Mischung aus Jovialität und Brutalität; der liebende Ehemann kann zugleich ein eiskalter Henker sein. Den einst verfolgten und ins KZ geworfenen Schauspieler interessierte, was deutsche Kleinbürger in die Hände der Nazis trieb, wie sie sich schuldig machten und von Mitläufern zu Mittätern wurden."

mehr Kritik zu DAS BEIL VON WANDSBEK

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,66039