Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EUROPA

EUROPA
Regie Lars von Trier
Kinostart 21.07.2005

Inhalt • EUROPA

Unter Hypnose wird die Geschichte des jungen amerikanischen Idealisten Leo Kessler erzählt, der sich 1945 nach Deutschland begibt, um dem zerstörten Heimatland seines Vaters in der Not zu helfen. Kurz nach seiner Ankunft besorgt sein Onkel ihm einen Job bei der Zentropa Eisenbahngesellschaft, wodurch sich Leos Leben fortan nahezu ausschließlich in Zugwagons abspielt. Mit ihnen bereist er das ruinierte Nachkriegsdeutschland und verliebt sich in Katharina, die Tochter des Zentropa-Chefs. Auf der Reise verstrickt er sich immer tiefer in ein gefährliches und undurchschaubares Netz aus Alliierten und unbeirrt weiterkämpfenden Alt-Nazis (die "Werwölfe"), und wird am Ende von beiden Seiten doch nur benutzt.

mehr Inhalt zu EUROPA

Crew • EUROPA

Regie: Lars von Trier
Darsteller: Jean-Marc Barr, Udo Kier, Ernst-Hugo Järegard, Eddie Constantine, Barbara Sukowa ...

mehr Crew zu EUROPA

Kritik • EUROPA • 28. Juli 2005 • Der Tagesspiegel

Frank Noack zerlegt ein paar Klischees über EUROPA. "Nach Dreyers Tod und Ingmar Bergmans Halbruhestand ist von Trier der Hauptrepräsentant einer Kunstform, die man unter Vorbehalt protestantisches Kino nennen kann. Kaum jemand außerhalb Dänemarks und Schwedens bringt so unerbittlich asketische Filme auf die Leinwand. Dass von Trier auch anders kann, oder konnte, beweist die Wiederaufführung von EUROPA (1991). Dieser Politthriller zeichnet sich durch radikalen Stilwillen und geradezu barocke Fantasie aus. Expressionismus, Videoclip-Ästhetik, Doppelbelichtungen, Farbe und SchwarzWeiß im Wechsel, nichts wird ausgelassen."

mehr Kritik zu EUROPA

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,51108