Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DAS BRANDNEUE TESTAMENT

DAS BRANDNEUE TESTAMENT

Regie Jaco van Dormael
Kinostart 03.12.2015
Genre Komödie

Kritiken • DAS BRANDNEUE TESTAMENT

04. Dezember 2015 | DAS BRANDNEUE TESTAMENT • Kritik • Deutschlandradio Kultur

"In Jaco van Dormaels Komödie Das brandneue Testament tyrannisiert Gott die Menschheit von seinem Computer aus mit Naturkatastrophen, Kriegen und perfiden Geboten. Das ist nicht nur lustig, sondern wirft auch große Sinnfragen auf", stellt Anke Leweke fest.

04. Dezember 2015 | DAS BRANDNEUE TESTAMENT • Kritik • Der Spiegel

Die "unaufgeregte Bildersprache" setzt dem "teils groben Humor zart-melancholische Grauabstufungen" entgegen, schreibt Hannah Pilarczyk. Insgesamt hält der Film "genau die Balance zwischen Polemik und Poesie."

03. Dezember 2015 | DAS BRANDNEUE TESTAMENT • Kritik • kunst + film

"Am Anfang mag diese Story vielleicht etwas zu gewollt und versponnen daherkommen – aber sie entwickelt sich allmählich zum herzerwärmenden, modernen Märchen", schreibt Ingrid Beerbaum über einen Film, der sie an DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE erinnerte. "Doch die belgische Variante fällt wesentlich schräger und schwarzhumoriger aus."

03. Dezember 2015 | DAS BRANDNEUE TESTAMENT • Kritik • artechock

"Ein Vergnügen sind nicht nur die berüh­renden Zwischen­töne, die Das brandneue Testament bei aller Über­zeich­nung anstimmt, sondern auch die bisweilen brüllend komischen Situa­tionen, die sich aus der unge­wöhn­li­chen Prämisse ergeben", lobt Christopher Diekhaus. "Wer hier nicht lachen mag, ist selber schuld."

01. Dezember 2015 | DAS BRANDNEUE TESTAMENT • Kritik • filmtabs

Günter H. Jekubzik ist begeistert: "Dass eine unverschämt mutige - nur nebenbei: exzellent gespielte und inszenierte - Idee den Blick auf die Welt verändert, ist selten. Jaco Van Dormael ist dies mit seiner berührend komischen und nachdenklichen Film-Schöpfung gelungen."

24. November 2015 | DAS BRANDNEUE TESTAMENT • Kritik • filmgazette.de

"In seinen Skizzen gescheiterter oder hoffnungsloser Lebensentwürfe changiert van Dormael gekonnt zwischen phantasievollem Klamauk und humorvoll gebrochener Melancholie. Und wenn man einmal das Gefühl hat, jetzt fällt ihm wirklich nichts mehr ein, dann zaubert er plötzlich Catherine Deneuve aus dem Hut, die als frustrierte Ehefrau mit einem Gorilla ins Bett geht", freut sich Manfred Riepe.

06. Oktober 2015 | DAS BRANDNEUE TESTAMENT • Kritik • programmkino.de

"Der Film bringt alles mit für einen Arthouse-Hit – innovative Ideen, tolle Gags, virtuose optische Einfälle mit verblüffenden Special Effects und eine durchaus anspruchsvolle Thematik, die nicht nur äußerst amüsant ist, sondern auch für endlosen Gesprächsstoff nach dem Kinobesuch sorgen könnte", schwärmt Gaby Sikorski.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,42899