Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MADAME BOVARY

MADAME BOVARY

Regie Sophie Barthes
Kinostart 17.12.2015
Genre Drama

Kritiken • MADAME BOVARY

17. Dezember 2015 | MADAME BOVARY • Kritik • kunst + film

Renée-Maria Richter findet, dass Sophie Barthes den anderen Verfilmung des Stoffes nichts hinzuzufügen hat. "Vor allem versäumt sie, die universelle Bedeutung dieser fast 160 Jahre alten Frauen-Biographie zu verdeutlichen: Warum die ganze Konsumgesellschaft mit ihrem buy now, pay later eigentlich Madame Bovary ist."

14. Dezember 2015 | MADAME BOVARY • Kritik • filmtabs

Sophie Barthes vertraut "weitgehend dem Stoff und ihren Darstellern" schreibt Günter H. Jekubzik. "Die Ausstattung hingegen versucht nicht, Eindruck zu schinden. Sie will "echt" wirken, was auch größtenteils gelingt. Das ist in der Kombination Wasikowska / Flaubert immer noch wirkungsvoll, aber etwas Neues bringt es nicht."

11. Dezember 2015 | MADAME BOVARY • Kritik • programmkino.de

"Mit ihrem Schmollmund wirkt Mia Wasikowska wie ein verhätscheltes, verwöhntes Gör, das das neue iPhone nicht bekommen hat", so Michael Meyns. "Die Äußerlichkeiten haben sich zwar verändert, doch das Verhalten dieser jungen Frau wäre auch in der Gegenwart nicht Fehl am Platz und genau das macht diese Madame Bovary Verfilmung so zeitgemäß und modern."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,4877