Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MADAME MARGUERITE ODER DIE KUNST DER SCHIEFEN TÖNE

MADAME MARGUERITE ODER DIE KUNST DER SCHIEFEN TÖNE

Regie Xavier Giannoli
Kinostart 29.10.2015
Genre Musikfilm/Musical, Komödie

Kritiken • MADAME MARGUERITE ODER DIE KUNST DER SCHIEFEN TÖNE

29. Oktober 2015 | MADAME MARGUERITE ODER DIE KUNST DER SCHIEFEN TÖNE • Kritik • Der Tagesspiegel

Christiane Peitz ist von Catherine Frots Erscheinung als Marguerite begeistert: "Hundert Prozent künstlich, hundert Prozent authentisch." Der Schauspielerin "gelingt es, ihr Herz zu Markte zu tragen und dabei doch das Geheimnis ihrer Figur zu wahren."

29. Oktober 2015 | MADAME MARGUERITE ODER DIE KUNST DER SCHIEFEN TÖNE • Kritik • kunst + film

Laut Silvia Hallensleben "glänzt der Film mit großartigen Schauspielern und opulenter Ausstattung – allerdings kaum mit originellen Inszenierungs-Ideen. Trotz aller Exaltiertheit ist Madame Marguerite eigentlich eine klassische Tragikomödie über Wahrheit und Verstellung, Einsamkeit und Glück, Leidenschaft und Kunst – und in seiner obsessiven Betrachtung feiner sozialer Unterschiede auch sehr französisch."

28. Oktober 2015 | MADAME MARGUERITE ODER DIE KUNST DER SCHIEFEN TÖNE • Kritik • filmtabs

Der Film zeigt laut Günter H. Jekubzik "eine Albernheit, eine peinliche Selbstdarstellung mit großer Ernsthaftigkeit und selbst bis in die groteskesten Nebenrolle hervorragend gespielt. Wie eine der vielen reizvollen und nachdenklichen Bildideen bestätigt: Die Kunst liegt im Auge des Betrachters, des liebenden oder des bösartigen vom ersten und letzten Bild des Films."

20. Oktober 2015 | MADAME MARGUERITE ODER DIE KUNST DER SCHIEFEN TÖNE • Kritik • filmosophie.com

"Madame Marguerite oder Die Kunst Drehbücher zu schreiben, in denen scheinbar starke Frauenfiguren am Ende doch vom Mann gerettet werden wollen."

29. September 2015 | MADAME MARGUERITE ODER DIE KUNST DER SCHIEFEN TÖNE • Kritik • programmkino.de

Björn Schneider schreibt: "Madame Marguerite trifft (im Gegensatz zur Hauptfigur im Film) auf herrlich subtile Weise stets den passenden Ton zwischen Tragik und Komik. Darüber hinaus machen die famose Hauptdarstellerin und die Vielzahl an grotesken Nebenfiguren den Film in höchstem Maße empfehlenswert."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,40082