Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

SOUTHPAW

SOUTHPAW

Regie Antoine Fuqua
Kinostart 20.08.2015

Kritiken • SOUTHPAW

20. August 2015 | SOUTHPAW • Kritik • Die Welt

Die Story ist laut Frédéric Schwilden "ein sodbrennendes Wiederkäuen des amerikanischen Traums." Doch immerhin wurde der "Harte-Kerle-haben-große-Herzen-Quatsch" von Regisseur Antoine Fuqua "optisch brillant" in Szene gesetzt.

20. August 2015 | SOUTHPAW • Kritik • Der Spiegel

Andreas Borcholte findet, dass SOUTHPAW selbst für einen Boxfilm "zu viele ermüdende Klischees" enthält. Und obwohl der Kritiker Jake Gyllenhaals körperlicher Transformation Respekt zollt, schafft der Schauspieler es nicht, die dünne Geschichte zu übertünchen.

20. August 2015 | SOUTHPAW • Kritik • Berliner Zeitung

Peter Uehling lobt Jake Gyllenhaal, dem es, wie zuvor nur Robert De Niro in WIE EIN WILDER STIER gelingt, "aus einem Boxer einen Charakterhelden" zu machen. Und obwohl der Film nicht originell ist, hat Drehbuchautor Kurt Sutter "in der Geschichte etwas Großartiges entdeckt, und der Regisseur Fuqua hat es mitreißend zur Erscheinung gebracht."

20. August 2015 | SOUTHPAW • Kritik • DerStandard

Laut Bert Rebhandl setzt Antoine Fuquas glatte Regie die überdeutlichen Motive des Drehbuchs allzu unmittelbar und einfach um. Das Interesse an SOUTHPAW wird jedoch durch Gyllenhaals Verwandlung in einen Boxer gerechtfertigt.

19. August 2015 | SOUTHPAW • Kritik • DiePresse

"Jake Gyllenhaal geht in der Rolle des Boxers Billy Hope regelrecht auf", schreibt Markus Keuschnigg. Doch insgesamt ist SOUTHPAW zwar "beeindruckend, aber ohne Kraft."

19. August 2015 | SOUTHPAW • Kritik • Cereality

Der Film erfüllt laut Christian Witte "Erwartungen und Standards, langweilt vor allem zur Mitte hin in seinem bekannten Prozedere, aber tut zumindest mit einer gewissen Aufrichtigkeit so, als ob er der erste seiner Art wäre und die Ehre zum Milieu versteht – inklusive einem nicht einmal uninspirierten, doch aufdrängelnden Score vom jüngst verstorbenen James Horner."

18. August 2015 | SOUTHPAW • Kritik • filmtabs

Günter H. Jekubzik schreibt: "Regisseur Antoine Fuqua setzt seine zwiespältige Filmografie mit Southpaw besonders problematisch fort: Ein in mehrerer Hinsicht unmöglicher, vorhersehbarer und brutaler Sportler-Film, der doch überzeugt und sogar rühren kann."

17. August 2015 | SOUTHPAW • Kritik • textezumfilm.de

José García stellt fest: "Obwohl die Handlung aus eher Bekanntem, ja teilweise Klischeehaftem besteht, vermag Fuquas Film dank seiner Darsteller und der insgesamt geglückten Verknüpfung von Sportlerfilm und Familiendrama zu überzeugen."

11. August 2015 | SOUTHPAW • Kritik • programmkino.de

Michael Meyns schreibt: "Dass Southpaw bei all diesen Klischees im Kern eine anrührende Vater-Tochter-Geschichte erzählt, geht in all dem Blut, Schweiß und Pathos bisweilen unter, ist aber der interessanteste Aspekt eines ebenso professionellen wie unsubtilen Boxfilms."

10. August 2015 | SOUTHPAW • Kritik • outnow.ch

"Tolle Kampfszenen, maue Story. Hätte man nicht krampfhaft versucht grosses Gefühlskino, sondern einen guten Boxfilm zu inszenieren, hätte durchaus etwas aus Southpaw werden können. [....] Der Abstieg des Protagonisten wirkt dabei unglaubwürdig und stark konstruiert. Jake Gyllenhaal liefert eine furiose Leistung ab, kann den Film aber auch nicht im Alleingang retten."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,63711