Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER

BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER
Regie Steven Spielberg
Kinostart 26.11.2015
Genre Thriller, Drama
  • BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER Bilder
  • BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER Bilder
  • BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER Bilder

Inhalt • BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER

Zu Zeiten des Kalten Kriegs wird der in Brooklyn lebende Anwalt James Donovan (Tom Hanks) von der CIA beauftragt, sich um die Freilassung eines US-amerikanischen U-2-Piloten zu kümmern. Dieser befindet sich in einem Gefängnis in der UdSSR und Donovan ist klar, dass diese Aufgabe mehr als nur schwierig wird.

mehr Inhalt zu BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER

Crew • BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER

Regie: Steven Spielberg
Darsteller: Tom Hanks, Alan Alda, Sebastian Koch, Dakin Matthews, Amy Ryan ...
Verleih/Copyright: 20th Century Fox

mehr Crew zu BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER

Kritik • BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER •

Obwohl es BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHäNDLER an Action mangelt und der Ausgang der Geschichte bekannt ist, wird der Film laut Björn Schneider nie langweilig. Till Kadritzke stellt fest, dass der Film konsequent von seinem Ende her konstruiert ist. Anna Wollner gefällt der schwarzhumorige Ton des Drehbuchs, der immer wieder durchschimmert und Christian Witte lobt, dass Regisseur Steven Spielberg sich Perspektiven traut, die immer angemessen sind und teilweise sogar verwegen wirken. Dem KRitiker von filmosophie gefällt, dass BRIDGE OF SPIES eine authentische Stimmung der Zeit wiedergibt und Hilde Ottschofski meint, dass das intelligente Drehbuch für Kurzweil sorgt. Für Günter H. Jekubzik ist Spielbergs Film aufgrund seiner Reminiszenzen hochaktuell und Adam Soboczynski hebt hervor, dass der Steven Spielberg aus einem kargen Plot einen unterhaltsamen und sehenswerten Film gemacht hat. Christoph Schneider bezeichnet BRIDGE OF SPIES als tadellosen Film. Peter Claus bedauert, dass die Dialoge im Übermaß moralisieren und alles ausführlich erklärt werden muss. Eckhard Fuhr bemerkt, dass sich BRIDGE OF SPIES aus der Masse der Gerichts- und Geschichtsdramen heraushebt, da die Geschichte fern aller Genreklischees erzählt wird. Derweil findet Anke Westphal, dass der Film zumindest in der zweiten Hälfte als Politthriller komplett durchfällt. Markus Keuschnigg ist wiederum der Meinung, dass es Steven Spielberg mit BRIDGE OF SPIES wieder einmal meisterhaft gelingt, Weltgeschichte stimmig zu personalisieren. Lydia Starkulla lobt Hauptdarsteller Tom Hanks, hat aber mitunter das Gefühl, sie würde einen Propaganda-Streifen aus längst vergangenen Tagen sehen. Als Old-School-Thriller vom Feinsten bezeichnet Jan Schulz-Ojala den Film und Jörg Schiffauer hebt den ungemein packenden Plot hervor. Der Kritiker von outnow findet BRIDGE OF SPIES zwar cool, aber auch unterkühlt.

mehr Kritik zu BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER

Trailer

  • BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER Trailer
BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER Trailer

Bilder

  • BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER Bilder
  • BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER Bilder
  • BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER Bilder
mehr Trailer und Bilder zu BRIDGE OF SPIES - DER UNTERHÄNDLER

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,62472