Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

A PERFECT DAY

A PERFECT DAY

Regie Fernando León de Aranoa
Kinostart 22.10.2015

Kritiken • A PERFECT DAY

22. Oktober 2015 | A PERFECT DAY • Kritik • kunst + film

Lydia Starkulla schreibt: "Ein ganz normaler Tag im Krisengebiet: Was schief gehen kann, geht schief. Über die Arbeit von Entwicklungshelfern dreht Regisseur Fernando Léon de Aranoa eine wunderbar unsentimentale Tragikomödie mit exzellentem Schauspieler-Ensemble."

22. Oktober 2015 | A PERFECT DAY • Kritik • Deutschlandradio Kultur

"Der ironische Filmtitel A Perfect Day könnte von ihnen stammen, den Männern und Frauen, die trotz der Aussichtslosigkeit ihres Tuns jeden Tag das tun, was getan werden muss. Fernando León der Aranoa hat ein tief bewegendes Sinnbild für den Irrsinn des Krieges mit hervorragenden Darstellern auf die Leinwand gebracht", lobt Hannelore Heider.

22. Oktober 2015 | A PERFECT DAY • Kritik • artechock

Der Regisseur "unterlegt die ohnehin schon atem­be­rau­bend dahin­ra­sende Geschichte auch noch mit einem wilden Sound­track, der mit Punkrock-Elementen die taran­ti­noesken Momente des Plots geschickt bricht und auf eine völlig über­ra­schende Ebene überführt", stellt Axel Timo Purr fest.

20. Oktober 2015 | A PERFECT DAY • Kritik • Der Spiegel

Jenni Zylka ist von diesem wunderbaren, "in weiten, irrgartenartigen Totalen von oben gedrehten Film" begeistert und lobt das Ensemble, das "wuchtig, humorvoll" und "auf den Punkt" spielt.

20. Oktober 2015 | A PERFECT DAY • Kritik • Cereality

"Schlechter Geschmack war schon belustigender – warum jedoch nicht möglichst leicht über Terror und Unrecht witzeln, solange die Unterhaltung einem guten Zweck dient? Wozu das Gewissen durchsetzen, wenn sich die Ironie bar jedes Traumas für Troubleshooting eignet? Läuft doch alles perfekt! Achtung, Sarkasmus!", so Christian Witte.

12. Oktober 2015 | A PERFECT DAY • Kritik • outnow.ch

"Vier interessante Figuren gespielt von vier ausgezeichneten Darstellern - unter anderem Benicio del Toro und ein enorm witziger Tim Robbins -, eine schwarzhumorige Story mit genialen Einfällen und das im Kontrast stehende Setting machen den Film zu einer ganz besonderen und ganz sicher kurzweiligen "Kriegserfahrung"."

08. Juni 2015 | A PERFECT DAY • Kritik • programmkino.de

Dieter Oßwald ist begeistert: "Mit schwarzem Humor, witzigen Dialogen und reichlich Situationskomik erweist sich diese absurde Groteske über eine humanitäre Katastrophe als würdiger Nachfolger der Kriegssatire MASH."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,54141