Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

SEÑOR KAPLAN

SEÑOR KAPLAN

Regie Álvaro Brechner
Kinostart 16.07.2015
Genre Thriller, Drama, Komödie

Kritiken • SEÑOR KAPLAN

17. Juli 2015 | SEÑOR KAPLAN • Kritik • Der Tagesspiegel

Lisa-Maria Röhling stellt fest, dass Señor Kaplan - Ein Rentner räumt auf dank seines skurrilen Witz und "den nachdenklichen Nuancen" weit mehr ist, als sein klamaukiger Titel zunächst vermuten lässt.

16. Juli 2015 | SEÑOR KAPLAN • Kritik • kunst + film

"Trotz einer starken Inszenierung enttäuscht der plot. Nach viel versprechender und facettenreicher Eröffnung tuckert die Handlung wie mit angezogener Handbremse vor sich hin; bei vorhersehbar schmalspurigem Ablauf bietet sie wenig Überraschungen", bedauert Silvia Hallensleben.

16. Juli 2015 | SEÑOR KAPLAN • Kritik • textezumfilm.de

"Álvaro Brechners Regie und besonnene Schauspielerführung verknüpft einen teilweise wehmütigen Humor mit einer zutiefst menschlichen Sicht auf seine fein gezeichneten Figuren mit ihren tragikomischen Charakterzügen", lobt José García. Dass der Regisseur "dies alles auch noch mit scheinbar müheloser Leichtigkeit inszeniert, macht aus Señor Kaplan eine besondere Tragikomödie."

15. Juli 2015 | SEÑOR KAPLAN • Kritik • getidan.de

Peter Claus stellt fest, dass sich der Ton im Film ändert. "Denn das Abenteuer des Duos führt auf den Weg der Selbsterkenntnis, und der ist steinig. So wird die Erzählung leiser, verhaltener, gibt manchmal auch Melancholie Raum. Die Story gerät dabei übrigens mehr und mehr zur Nebensache."

14. Juli 2015 | SEÑOR KAPLAN • Kritik • Die Zeit

"Eine großartige Tragikomödie aus Südamerika", schreibt Oliver Kaever über einen Film, der der Frage nach Identität und der Flüchtigkeit des Lebens nachgeht. "So wird aus einem deftigen Lustspiel eine bewegende Fabel darüber, dass wir das, was unserem Leben Sinn verleiht, so oft nicht sehen – obwohl es direkt vor unseren Augen liegt."

14. Juli 2015 | SEÑOR KAPLAN • Kritik • filmtabs

"Señor Kaplan ist eine gelungene sensible, melancholische Komödie mit hoffnungsvollem Ende, denn Kaplan merkt zum Glück rechtzeitig, dass er eigentlich doch noch ein Zuhause und eine Familie hat", lobt Günter H. Jekubzik.

29. Mai 2015 | SEÑOR KAPLAN • Kritik • programmkino.de

"Das Timing für die Pointen stimmt, die in goldenen und warmen Tönen komponierten Bilder unterstreichen die Stimmung von Sommerlichkeit und Leichtigkeit, die Holocaust-Thematik bleibt in ihrer leidvollen Dimension nur eine Randnotiz und ist mindestens so weit entfernt wie der Ozean zwischen Südamerika und Europa breit und tief", schreibt Thomas Volkmann.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,37013