Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MEIN EIN, MEIN ALLES

MEIN EIN, MEIN ALLES

Regie Maïwenn Le Besco
Kinostart 31.03.2016
Genre Drama

Kritiken • MEIN EIN, MEIN ALLES

18. Mai 2015 | MEIN EIN, MEIN ALLES • Kritik • critic.de Partner von film-zeit

"Dass Regisseurin Maïwenn nicht hinterm Berg hält mit dem, was sie in Mon roi vorhat, das kommt dem Film nicht in die Quere, weil der seine Affekte nicht im einzelnen Moment, in der einzelnen funktionalen Szene sucht, sondern in seiner Bewegung nach vorn, durch all diese Momente hindurch", schreibt Till Kadritzke.

08. Dezember 2015 | MEIN EIN, MEIN ALLES • Kritik • programmkino.de

"Maïwenn Le Besco erzählt in ihrem Beziehungsdrama von den Aufs und Abs einer Beziehung, deren anfängliche Glücksmomente sich verkehren in einen alptraumhaften Krieg der Emotionen. Die vorwiegend aus weiblicher Sicht erfolgte Inszenierung dieser diffizilen Partnerschaft mit all ihren Brüchen wirkt dabei glaubhaft und realistisch", lobt Thomas Volkmann.

18. Mai 2015 | MEIN EIN, MEIN ALLES • Kritik • Der Spiegel

Hannah Pilarczyk findet, dass sich MON ROI auch mal hätte zurücknehmen müssen, "um als Studie über eine amour fou zu überzeugen." Doch da er darauf "sichtlich keine Lust" hatte, ist Maïwenn Le Bescos Film nicht "mehr als eine saftige Soap."

18. Mai 2015 | MEIN EIN, MEIN ALLES • Kritik • outnow.ch

"Mon roi von Regisseurin Maïwenn (Polisse) zeigt die Schattenseiten einer Beziehung. Nach überzeugenden zwei Dritteln dreht sich der Film dann aber etwas zu sehr im Kreis, sodass sich die Erzählung je länger denn mehr in die Länge zieht. Zudem hätten sich die Macher die Szenen in der Rehaklinik schenken können. So verlässt man das Kino nicht mit einem "war noch gut", sondern mit einem "war ganz ok"."

18. Mai 2015 | MEIN EIN, MEIN ALLES • Kritik • sennhausersfilmblog.ch

"Mon roi ist ein sehr französischer Film. Im angelsächsischen Raum dürfte er auf wenig Begeisterung stossen. Aber das Kino ist definitiv um eine weitere Variante der ewigen Beziehungskiste reicher. Und definitiv um eine aus weiblicher Sicht", so das Fazit von Michael Sennhauser.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,36755