Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

VERFEHLUNG

VERFEHLUNG

Regie Gerd Schneider
Kinostart 26.03.2015
Genre Drama

Inhalt • VERFEHLUNG

"Da schmeißt einer mit Dreck, und es ist nur eine Frage der Menge, ob was hängen bleibt..." Das möchte der katholische Gefängnisseelsorger Jakob Völz gern glauben, als sein bester Freund und Kollege Dominik Bertram wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch in Untersuchungshaft genommen wird. Doch was Jakob ahnt, aber nicht wissen will, wird zur Zerreißprobe für seinen Glauben und sein Selbstverständnis.

Im Sommer des Jahres 2010 geriet die katholische Kirche in Deutschland - wie zuvor in den USA - durch die Aufdeckung ungezählter Missbrauchsfälle in eine schwere Krise. Wovor sich die deutschen Bischöfe sicher fühlten, traf nun auch ihre Sprengel. Seitdem bewegt eine Frage die Gesellschaft: Wie konnte ausgerechnet die Kirche diese Verbrechen systematisch vertuschen und verschweigen, offenbar über Jahrzehnte hinweg? Wer sind die Verantwortlichen?

Der Film VERFEHLUNG ist eine Geschichte über Freundschaft, Glauben und Verrat. Das Projekt ist eine intensive Auseinandersetzung mit dem umstrittenen Verhalten der katholischen Kirche bei Missbrauchsfällen. Seine besondere Stärke liegt in seinem Blickwinkel: Von Innen heraus erzählt, geht der Film der Frage auf den Grund, warum so viele geschwiegen haben, die eigentlich hätten handeln müssen.

VERFEHLUNG ist das Regiedebüt von Gerd Schneider, der selbst katholische Theologie studierte und als Priesteramtskandidat die besonderen Strukturen der Kirche genau kennt.

Copyright: Camino Filmverleih

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18739 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,41209