Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ZU ENDE IST ALLES ERST AM SCHLUSS

ZU ENDE IST ALLES ERST AM SCHLUSS

Regie Jean-Paul Rouve
Kinostart 26.03.2015
Genre Drama, Komödie

Kritiken • ZU ENDE IST ALLES ERST AM SCHLUSS

24. März 2015 | ZU ENDE IST ALLES ERST AM SCHLUSS • Kritik • filmtabs

Günter H. Jekubzik schreibt: "Zum Ende hin, vom Ende her gewinnt Zu Ende ist alles erst am Schluss enorm - aber man muss einige Inszenierungs-Längen durchstehen, bis der schöne Schlusssong die ultimative Weisheit erklingen lässt: Habe keine Angst vor dem Glück, es existiert nicht!"

06. Februar 2015 | ZU ENDE IST ALLES ERST AM SCHLUSS • Kritik • programmkino.de

Die Grundstimmung ist laut Michael Meyns eine "Melancholie der sanfteren Art, die leicht mit einer gewissen Oberflächlichkeit verwechselt werden könnte, womit man der subtilen Erzählung aber unrecht tun würde. Wie die drei Hauptfiguren und die diversen Nebenfiguren ineinander greifen, Themen variiert und mal ernster, mal komischer angerissen werden, das ist hohe Drehbuchschule."

05. Februar 2015 | ZU ENDE IST ALLES ERST AM SCHLUSS • Kritik • Cereality

"Bei all der gemütlichen Souveränität kann Vater Michel nicht anders, als in Panik zu verfallen. Allerdings beschränkt sich diese meist auf den reinen Dialog, wie auch der Rest des Films eine tranige Biederkeit in der Vermittlung des gänzlich erwartbaren Prozederes beweist", beklagt Christian Witte.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,72735