Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS?

VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS?

Regie Eric Lartigau
Kinostart 05.03.2015
Genre Komödie

Kritiken • VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS?

05. März 2015 | VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS? • Kritik • Der Spiegel

Oliver Kaever stellt fest, dass Verstehen Sie die Béliers? "kein Behinderten-Drama" ist, da die Behinderung der Eltern eigentlich nur "für Slapstick und Zoten" gut ist. Und obwohl der Film keine große Filmkunst ist, erzählt der Kern der Geschichte "offen und unverstellt von einer zutiefst berührenden menschlichen Erfahrung."

05. März 2015 | VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS? • Kritik • Der Tagesspiegel

Angeesichts der Grundidee dieser "klassischen Coming-of-Age-Story unter verschärften Bedingungen" wird der Zuschauer laut Martin Schwickert wohl an Caroline Links Jenseits der Stille denken. Doch VERSTEHEN SIE DIE BéLIERS? setzt eher "auf eine entschieden sentimentale Familienkomödie."

05. März 2015 | VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS? • Kritik • Deutschlandradio Kultur

Jörg Taszman ist begeistert: "Verstehen Sie die Béliers? ist die neueste gelungene Überraschungskomödie aus Frankreich, die geschickt zwischen Lachen und Weinen laviert und den Zuschauer emotional packt. Das liegt am mitunter sehr lockeren Tonfall, dem Genre-Mix zwischen Coming of Age mit einem Schuss Familien-Melodrama."

05. März 2015 | VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS? • Kritik • textezumfilm.de

"Eric Lartigau gelingt es, ein Gleichgewicht zwischen den humorvollen und den nachdenklichen Momenten zu finden, um das Erwachsenwerden einer Jugendlichen, aber auch um den Zusammenhalt einer "besonderen" Familie zu verdeutlichen", lobt José García.

05. März 2015 | VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS? • Kritik • artechock

"Verstehen Sie die Béliers? bietet zwar nicht gerade inno­va­tives, dafür aber unter­haltsam-herz­li­ches Fami­li­en­kino mit Seelen­bal­sam­ga­rantie", schreibt Ulf Lepelmeier und hebt besonders "die gelungene musi­ka­li­sche Auswahl" hervor, "die dem Film eine eigen- ­
s­tän­dige Facette verleiht."

04. März 2015 | VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS? • Kritik • filmtabs

Als ein "großes Stück Gefühls- und Wohlfühl-Kino", bezeichnet Günter H. Jekubzik den Film. "Vor allem aber die grandiosen Karin Viard und François Damiens in der Rolle der Eltern machen diese verrückte Familie zu einem großen Vergnügen, wobei es den Béliers gar nicht gefallen hätte, so absonderlich dargestellt zu werden."

25. Februar 2015 | VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS? • Kritik • outnow.ch

Die Tragikomödie "ist mal lustig, mal traurig, mal herzerwärmend. Doch leider findet sich der Film etwas zu oft auf der Drama-Seite wieder, und den Nebenplot um die Politikkarriere des Vaters braucht es nicht. Wenn aber Louane Emera zu singen beginnt, vergisst man diese Makel und auch die doofen Menstruationsszenen wieder. Dank ihr und des wunderschönen Schlusses wird man sich später mit einem Lächeln an La famille Bélier zurückerinnern."

24. Februar 2015 | VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS? • Kritik • filmrezension.de

"Wen die ab und an etwas oberflächliche Schelmerei nicht stört, wird an diesem Film seine Freude haben", meint Hilde Ottschofski. "Komische (manchmal auch leicht überdrehte) Szenen wechseln sich mit realistischen ab, man lacht, lernt ein bisschen was und kriegt auch was zum Nachdenken."

26. Januar 2015 | VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS? • Kritik • programmkino.de

"Neben der preisgekrönten Karin Viard überzeugt vor allem die ungeheuer erfrischende Präsenz der jungen Hauptdarstellerin und Newcomerin Louane Emera in diesem bewegendem Schauspielerkino mit berührender Dramatik und bezaubernden Pepp", lobt Luitgard Koch.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,66073