Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ALTMAN

ALTMAN

Regie Ron Mann
Kinostart 19.02.2015
Genre Biopic

Kritiken • ALTMAN

20. Februar 2015 | ALTMAN • Kritik • Der Tagesspiegel

ALTMAN macht laut Silvia Hallensleben Lust, die Filme des Regisseurs noch einmal im Kino zu sehen. Denn "Ron Mann modelt die konventionelle Form des Doku-Porträts kongenial zu einer eigenen Variante, die statt der üblichen Statements von Weggefährten weitgehend auf Aussagen von Altman selbst setzt."

20. Februar 2015 | ALTMAN • Kritik • filmgazette.de

Angesichts der vielen Werke Robert Altmans bemängelt Ulrich Kriest "eine gewisse Kurzatmigkeit und Oberflächlichkeit. Von vielen späten Filmen erscheinen gerade mal die Titel oder die Filmplakate; die wiederholten Krisen und Altmans flexibler Pragmatismus, der eben nicht nur ein Kämpfer gegen das System war, sondern auch jede Gelegenheit zur Arbeit entschlossen zu nutzen verstand, werden etwas forciert und affirmativ überspielt."

20. Februar 2015 | ALTMAN • Kritik • artechock

Natascha Gerold lobt den "Doku­men­tar­film, der nicht nur Altman­fans und Freunden des American Inde­pen­dent Cinema viel zu bieten hat, sondern jedem, den die Begleit­um­s­tände der Verwirk­li­chung filmi­scher Ideen inter­es­sieren. Außerdem machen die Ausschnitte aus dem Altman-Oeuvre unwei­ger­lich Lust aufs (Wieder-)Sehen."

20. Februar 2015 | ALTMAN • Kritik • kunst + film

"Ron Mann gelingt es, Altmans Meisterschaft auf seine eigene Doku anzuwenden, ohne selbst altmanesk zu werden: Durch kluge, unaufdringliche Montage bringt er komplexe Zusammenhänge auf den Punkt und schafft dabei Raum für Zwischentöne", lobt Eric Mandel.

19. Februar 2015 | ALTMAN • Kritik • Deutschlandradio Kultur

Hannelore Heider ist begeistert: "Die Dokumentation ist ein chronologisch geradliniges Lebenspuzzle, nicht ohne Humor, mit vielen überraschenden Informationen und, wenn privates Filmmaterial vorhanden war, einem Robert Altman selbst als spitzbübischem Erzähler."

14. Januar 2015 | ALTMAN • Kritik • programmkino.de

"Ron Mann gelingt etwas Wunderbares: Er schafft es, in anderthalb Stunden nicht nur Robert Altman selbst, sondern beinahe jeden seiner fast 40 großen Spielfilme vorzustellen und in einen Zusammenhang zu setzen, der mit spielerischer Eleganz das Werk mit den Menschen verbindet, die es geschaffen haben", lobt Gaby Sikorski und empfiehlt ALTMAN allen, "die das Kino lieben."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,45208