Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ALLES STEHT KOPF

ALLES STEHT KOPF

Regie Pete Docter
Kinostart 01.10.2015

Kritiken • ALLES STEHT KOPF

27. Oktober 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • wieistderfilm.de

"Alles steht Kopf ist ein Pixar-Beitrag von gewohnt hoher Qualität, der die Gefühle bei der Wurzel packt. Es gibt viel zu schmunzeln, wie auch sehr rührende Momente. Kinder werden ein quietschbuntes Abenteuer mit subtiler Wertevermittlung genießen, während sich Ältere über diverse Anspielungen und charmant illustrierte Alltagsprobleme amüsieren", lobt Philipp Stroh.

02. Oktober 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • DiePresse

"Alles steht Kopf illustriert die menschliche Gefühlswelt mit der virtuosen Einfachheit eines Kinderbuchs und dem intellektuellen Potenzial einer philosophischen Abhandlung", schreibt Andrey Arnold und urteilt: "Ein kunterbunter Spaß mit bittersüßem Kern."

01. Oktober 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • Berliner Zeitung

Katja Lüthge findet, dass Pixar mit ALLES STEHT KOPF an "ästhetisch und erzählerisch großartigen Vorgänger" anknüpfen kann. Freude und Wehmut halten sich "auf intelligente Weise die Balance, und es ist kongenial, wie der Film seine unterschiedliche Rezeption durch Kinder und Erwachsene erklärend vorwegnimmt."

01. Oktober 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • derFreitag

ALLES STEHT KOPF bietet "ein Höchstmaß an Selbstreflexivität, Meta-Erzählung und Crossover-Tauglichkeit", schreibt Andreas Busche.

01. Oktober 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • Die Zeit

Jörg Wunder ist von den Bildern beeindruckt, "die das Team um Pete Docter für die Visualisierung abstrakter Vorgänge gefunden hat." Zudem überzeugt den Kritiker die gekonnte Balance "von haarsträubend komischen zu herzzerreißend anrührenden Szenen."

30. September 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • Der Tagesspiegel

Jörg Wunder bezeichnet ALLES STEHT KOPF als einen "Animationsfilm für Erwachsene – eine Fantasie wie im Drogenrausch."

30. September 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • TAZ

Für die Gefühlswelt eines Mädchens findet ALLES STEHT KOPF "wunderbar originelle Bilder", lobt Toby Ashraf. Und wo Kinder eine "rasante Abenteuergeschichte" sehen, ist es "für Erwachsene ein Experiment, das beweist, wie gut computergenerierte Emotionen funktionieren."

29. September 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • Die Welt

Hanns-Georg Rodek bezeichnet ALLES STEHT KOPF als Pixars großes Comeback. Zudem hält der Film für jede Altersgruppe etwas bereit. Er "hat die kulturellen Insider-Anspielungen für Erwachsene, den Einblick in die eigene Gefühlswelt für Heranwachsende und Komischer-Kauz-Figuren zum Entzücken kleiner Kinder."

29. September 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • filmtabs

Günter H. Jekubzik bezeichnet diesen Zeichentrick-Spaß "als den reifsten der Animations-Schmiede. Die kognitiven und neuronalen Prozesse sind derart gut recherchiert und nachgezeichnet, dass man den Film tatsächlich als Grundlage für psychologisch Interessierte einsetzen kann."

29. September 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • filmrezension.de

"Der Film ist eine bereichernde Erfahrung", schreibt Hilde Ottschofski und lobt zudem die Musik. "Den einfühlsamen dynamischen und gelegentlich romantisch-verträumten aber auch oft betont zurückhaltend traurigen Soundtrack schrieb Michael Giacchino, der bereits im OBEN (OBEN Trailer)-Team, aber auch bei Ratatouille (Ratatouille Trailer) dabei war."

28. September 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • ray-magazin.at

"Inside Out ist eine leise Revolution, denn es ist ein kritischer Blick auf die Essenz der amerikanischen Glücksgesellschaft, die ihre Kinder mit Trophäen überhäuft und ihre Erwachsenen mit Antidepressiva beschwingt", stellt Marietta Steinhart fest.

22. September 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • Cereality

"Vierundzwanzig Wunder pro Sekunde: Jede Emotion ist ein Schatz. Und Pete Docters und Ronnie del Carmens Film ein großer, schöner Traum", schwärmt Stefanie Schneider.

30. Juni 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • gamona

"Einige Hänger im Mittelteil und ein geringer Wiederschauwert auf der einen Seite. Viel zu viel auf der Anderen, um mit dem Aufzählen überhaupt zu beginnen. Alles steht Kopf ist ein warmer, liebevoller Film, der euch gleichermaßen zum Lachen als auch zum Weinen bringen kann. Er ist lustig, äußerst clever und sehr unterhaltsam", freut sich Heiner Gumprecht.

30. Juni 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • filmosophie.com

"Die Zeichner bei Pixar haben sich alle Mühe gegeben, um einmal mehr ein originelles Setting zu designen, müssen gleichzeitig aber auch dem Spagat stand halten, sich ein Stück weit an wissenschaftliche Fakten zu halten. Ihre Möglichkeiten sind deswegen eingeschränkt – und so unterscheidet sich Alles Steht Kopf optisch durchaus von anderen Werken der Animationsschmiede."

05. Juni 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • programmkino.de

"Zum Füllhorn situationskomischer Ideen in dieser wahrlich originellen Geschichte gesellt sich eine visuelle Wundertüte verblüffender Einfälle, die ein magisches Universum zaubert", jubelt Dieter Oßwald. "Sigmund Freud und Walt Disney hätten sicher gleichermaßen ihren Spaß an diesem charmanten Kino mit Köpfchen."

20. Mai 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • Tagesanzeiger

Matthias Lerf ist von diesem Pixar-Film mit seinen bizarren und gleichzeitig hinreißenden Ideen begeistert und sagt ihm große finanzielle Erfolge voraus.

20. Mai 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • epd-film.de

Barbara Schweizerhof ist begeistert: "Mit seinem neuen Film gelingt dem Pixarstudio nach Jahren wieder ein Animationsfilm, der überrascht, überzeugt und tatsächlich auch Erwachsene ein bisschen überwältigt."

20. Mai 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • outnow.ch

"Inside Out ist brillant. Die kreative Geschichte über das Gefühlsleben eines 11-jährigen Mädchens begeistert mit tollen Ideen und wunderbaren Bildern. Auch dank viel Humor und ein paar emotionalen Momenten, bei denen Tränen so gar nicht verkehrt sind, gelingt es Pixar, an grandiose Werke anzuschliessen."

19. Mai 2015 | ALLES STEHT KOPF • Kritik • Der Spiegel

Hannah Pilarczyk bezeichnet ALLES STEHT KOPF als Meisterwerk, in dem Regisseur Pete Docter gerade in der Konkretisierung Fantasie beweist, "und das macht Inside Out zu so einem besonderen Vergnügen."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,43916