Film-Zeit auf     

CAROL

CAROL

Regie Todd Haynes
Kinostart 21.01.2016
Genre Drama

Inhalt • CAROL


Die junge Therese Belivet (Rooney Mara) möchte in den 1950er-Jahren Szenenbildnerin am Theater werden, am Anfang ihrer Berufskarriere muss sie allerdings mit einem langweiligen Aushilfsjob in der Spielwarenabteilung eines Kaufhauses vorlieb nehmen. Auch im Privatleben ist sie mit ihrer Beziehung zu ihrem Freund Richard (Jake Lacy) alles andere als zufrieden.

Da betritt eines Tages die elegante Anfangdreißigerin Carol Aird (Cate Blanchett) die Spielwarenabteilung und hinterlässt Therese ihre Adresse, an die ihre Einkäufe geschickt werden sollen. Fasziniert von Carol schickt ihr Therese zudem eine Weihnachtskarte, auf die die in Scheidung lebende Carol sogar antwortet. Zwischen den beiden entwickelt sich eine intensive Beziehung, die nicht nur von Carols Noch-Ehemann Harge (Kyle Chandler) keineswegs gutgeheißen wird.

Hintergründe zu CAROL
Die Liebesgeschichte basiert auf dem gleichnamigen Roman von Patricia Highsmith, der 1952 unter dem Pseudonym Claire Morgan und dem Titel "The Price of Salt" erschien. Eigenen Angaben zufolge wurde Patricia Highsmith zu dem Roman von einer wahren Begebenheit inspiriert, denn eines Tages tauchte in dem Geschäft, in dem sie arbeitete, eine ebenso mysteriöse Frau wir Carol auf. Weil die Darstellung der beiden Hauptcharaktere im Roman gängigen Stereotypen zuwiderlief, und für beide zudem die Möglichkeit eines Happy Endings bestand, wurde Carol unter lesbischen Leserinnen äußerst populär.

Das Drehbuch zu CAROL stammt von Phyllis Nagy, die zuvor lediglich den TV-Film MRS. HARRIS – MORD IN DEN BESTEN KREISEN schrieb, bei dem sie auch selbst Regie führte. Auf dem Regiestuhl von CAROL sitzt Todd Haynes, der sich schon mit DEM HIMMEL SO FERN Liebesbeziehungen widmete, die für die 1950er-Jahre ungewöhnlich waren, und der 2011 die Miniserie Mildred Pierce mit Kate Winslet als alleinerziehender, geschäftstüchtiger Mutter zur Zeit der Großen Depression inszenierte.

Cate Blanchett war zuletzt im Weltkriegsabenteuer THE MONUMENTS MEN (THE MONUMENTS MEN Trailer) zu sehen, davor und danach in einer ihrer Paraderollen als Galadriel in Peter Jacksons HOBBIT-Trilogie. Rooney Mara wurde als durchsetzungsstarke Hackerin Lisbeth Salander in David Fincher amerikanischem Remake VERBLENDUNG (2011) (VERBLENDUNG (2011) Trailer) bekannt, Kyle Chandler als Empfänger der Zeitung von Morgen in der Fernsehserie Allein gegen die Zukunft und als Footballtrainer in Friday Night Lights.

CAROL kommt am 21. Januar 2016 in die deutschen Kinos. Der Film wird von der DCM Film Distribution GmbH verliehen.

Copyright: Christoph Dederichs

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18426 Filme,
71663 Personen,
5797 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,78696