Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

CAROL

CAROL
Regie Todd Haynes
Kinostart 17.12.2015
Genre Drama
  • CAROL Bilder
  • CAROL Bilder
  • CAROL Bilder

Inhalt • CAROL

Die junge Therese Belivet (Rooney Mara) möchte in den 1950er-Jahren Szenenbildnerin am Theater werden, am Anfang ihrer Berufskarriere muss sie allerdings mit einem langweiligen Aushilfsjob in der Spielwarenabteilung eines Kaufhauses vorlieb nehmen. Auch im Privatleben ist sie mit ihrer Beziehung zu ihrem Freund Richard (Jake Lacy) alles andere als zufrieden.

mehr Inhalt zu CAROL

Crew • CAROL

Regie: Todd Haynes
Darsteller: Cate Blanchett, Kyle Chandler, Sarah Paulson, Rooney Mara, John Magaro ...
Verleih/Copyright: DCM Film Distribution

mehr Crew zu CAROL

Kritik • CAROL •

Hannah Pilarczyk gefällt, dass die ungeheure Spannung in CAROL sehr langsam aufgebaut wird und sich dann mit hoher Energie entlädt. Alexandra Zawia ist von der makellosen visuellen Übersetzung begeistert, die auch Dominik Kamalzadeh hervorhebt. Dennoch bedauert der Kritiker, dass die AFFEKTE in dem Drama merkwürdig taub bleiben. Lukas Stern bezeichnet CAROL als filmischen Glaskasten, in der ständig eine doppelte Logik offenbar wird. Michael Sennhauser bezeichnet Todd Haynes Drama als ein Fest von einem Film und lobt die großartige Cate Blanchett. Barbara Schweizerhof schreibt, dass der Regisseur CAROL mit detailverliebtem modischem Glamour inszeniert und lobt die schneidende Präzision, mit der Cate Blanchett ihre Rolle spielt. Der sehr stilvoll inszenierte Liebesfilm verlässt sich laut dem Kritiker von outnow voll auf die Chemie zwischen seinen beiden Hauptdarstellerinnen. Der Zuschauer muss laut Hanns-Georg Rodek aus kleinsten Andeutungen große Gefühle herauslesen, die dann aber auch doppelt und dreifach zählen. Cristina Nord hebt die interessanten Frauenfiguren sowie die umwerfenden Kamerafahrten des Films hervor und auch Dieter Oßwald ist von dieser wunderbar inszenierten und emotional packenden Liebesgeschichte begeistert. CAROL bietet laut Andrey Arnold Aufklärung durch Empfindung und für Pascal Blum ist CAROL ein elend schöner Film. Auch Lida Bach ist von dieser feinfühligen Adaption des Patricia Highsmiths Romans begeistert. Wolfgang Nierlin hebt hervor, wie einfühlsam, subtil und völlig unspektakulär der Regisseur von der Kraft eines Begehrens erzählt. Günter H. Jekubzik gefällt zudem die schwelgerisch ruhige Entwicklung der Geschichte. Anke Leweke findet CAROL ungeheuer stilvol und Rachel Cooke ist von der Authentizität des Films angetan. Gregor Torinus sieht in Todd Haynes' Film eine zauberhafte Hommage an die klassischen Hollywood-Melodramen.

mehr Kritik zu CAROL

Trailer

  • CAROL Trailer
CAROL Trailer

Bilder

  • CAROL Bilder
  • CAROL Bilder
  • CAROL Bilder
mehr Trailer und Bilder zu CAROL

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,10945