Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

MINIONS

MINIONS

Regie Pierre Coffin
Kyle Balda
Kinostart 02.07.2015

Kritiken • MINIONS

02. Juli 2015 | MINIONS • Kritik • DiePresse

Markus Keuschnigg bedauert, dass das anarchische und Lemming-hafte Potenzial der Minions nicht ausgeschöpft wurde. Denn Minions "lehnt sich kein Stück weit über die "Unterhaltung für die ganze Familie"-Blaupause hinaus."

02. Juli 2015 | MINIONS • Kritik • textezumfilm.de

"Während der Haupthandlung des Filmes gibt es etliche Momente, die einfach verrückt lustig wirken", schreibt José García. "Für einen Film mit einer mehr als anderthalbstündigen Länge reichen die Gags jedoch kaum aus – es sei denn der Zuschauer ist ein eingefleischter Minions-Fan."

02. Juli 2015 | MINIONS • Kritik • artechock

"Minions zeigt: Die Winzlinge haben, aber­witzig-unab­hängig von Zeit und Raum schon so viele Berge und Täler gesehen, dass ihre Lebens­ge­schichte "vor Gru", wie es im Film heißt, für ein Bio-Pic randvoll mit Slapstick-Salven und Turbo­quatsch reicht", schreibt Natascha Gerold.

02. Juli 2015 | MINIONS • Kritik • artechock

"Wie jede Best-Of-Sammlung eines Musikers entwertet auch in den Minions das Zuviel an Gutem die eigent­liche Qualität, ist der Film mehr Zitat als Plot. Und das wenige, was an Erzähl­barem bleibt, richtet sich aus Mangel an Reibung an Block­bus­ters­te­reo­typen aus", meint Axel Timo Purr.

01. Juli 2015 | MINIONS • Kritik • Berliner Zeitung

Die Geschichte um die "charakterlich letztlich unterzeichneten" MINIONS ist laut Katja Lüthge "recht lahm geraten." So sind es "dann auch eher einzelne Szenen von slapstickhafter Schönheit, die den Film ausmachen."

01. Juli 2015 | MINIONS • Kritik • filmtabs

Die Minions sind laut Günter H. Jekubzik "vor allem lieb und niedlich. Das ist enttäuschend, weil doch in ICH - EINFACH UNVERBESSERLICH das unberechenbare Wechselspiel der Minions genannten "Side Kicks" zwischen vielen, vielen kleinen Gemeinheiten und dem plötzlichen Aufblitzen eines freundlichen Herzens so viel Spaß machte."

30. Juni 2015 | MINIONS • Kritik • outnow.ch

"Keine Frage, Minions wird das Publikum auf der ganzen Welt in den Bann ziehen und Begriffe wie "Banana" oder "Mello" zum Trend machen. Ganz nüchtern betrachtet, ist der Film jedoch eine nur bedingt lustige Angelegenheit, die damit kämpft, dass man die (sehr) hohen Erwartungen nur zum Teil erfüllen konnte. Für ein paar Lacher reicht's aber allemal..."

24. Juni 2015 | MINIONS • Kritik • Cereality

Einige Momente sind "wahnsinnig komisch und überaus gelungen. Doch vor allem strengt das Abenteuer um die Glupschaugen ziemlich an", was laut Yannic Sames vor allem an der eigenen Sprache der Minions liegt. "In einem Film wie ICH - EINFACH UNVERBESSERLICH (ICH - EINFACH UNVERBESSERLICH Trailer) sicherlich in Maßen nett und putzig – bei einer Laufzeit von 100 Minuten lacht der Zuschauer jedoch irgendwann überhaupt nicht mehr."

23. Juni 2015 | MINIONS • Kritik • gamona

Ein Film für Minions-Liebhaber, schreibt Heiner Gumprecht. "Und ehrlich gesagt auch nur für diese. Eine grausige Geschichte, mit ebenso grausigen Wendungen und bestenfalls netten Gags, trifft auf blutleere Figuren ohne Tiefe oder nennenswerte sympathische Aspekte. Der gesamte Film wird von den kleinen, gelben Kerlchen getragen, die ihre Gags am besten ausspielen können, wenn sie unterstützend zur Seite stehen."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,37522