Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ICH DARF NICHT SCHLAFEN

ICH DARF NICHT SCHLAFEN

Regie Rowan Joffe
Kinostart 13.11.2014
Genre Mystery-Thriller, Thriller, Drama

Kritiken • ICH DARF NICHT SCHLAFEN

14. November 2014 | ICH DARF NICHT SCHLAFEN • Kritik • Der Spiegel

Tim Slagman findet, dass der Film "nicht nur vom Spießertum erzählt, sondern auch einen gehörigen Rest Spießigkeit in sich trägt." Er bedauert zudem, dass sich der Regisseur "im Versuch, dem Konstrukt und seinen Figuren gerecht zu werden", irgendwo in der Mitte verheddert.

13. November 2014 | ICH DARF NICHT SCHLAFEN • Kritik • filmtabs

Günter H. Jekubzik konnte ein Gähnen angesichts der "lahmen und lückenhaften Dramaturgie nicht unterdrücken. Wobei Ich. Darf. Nicht. Schlafen. nicht ohne Spannung ist und im ambivalenten Spiel von Colin Firth auch ein paar Abgründe anlegt. Doch bis auf die letztliche Enthüllung nimmt die Spannung vor allem ab."

13. November 2014 | ICH DARF NICHT SCHLAFEN • Kritik • artechock

"Neben diesem dichten auf der Roman­vor­lage basie­renden Plot, sind es aber vor allem Colin Firth faszi­nie­rende Trans­for­ma­tion und Kidmans oszil­lie­rendes Mäandern zwischen zwei Persön­lich­keiten, die sich Ich. Darf. Nicht. Schlafen. von seiner lite­ra­ri­schen Vorlage eman­zi­pieren lässt", stellt Axel Timo Purr fest.

12. November 2014 | ICH DARF NICHT SCHLAFEN • Kritik • gamona

Peter Osterieds Fazit lautet: "Für den ganz großen Klassiker mag es angesichts des Finales nicht gereicht haben, großes Schauspielkino ist Ich. Darf. Nicht. Schlafen aber allemal. Nicole Kidman und Colin Firth liefern angenehm differenzierte und vielschichtige Darstellungen ab, die den emotionalen Kern der Geschichte bilden."

12. November 2014 | ICH DARF NICHT SCHLAFEN • Kritik • textezumfilm.de

José García bedauert, dass "das spannungsgeladene psychologische Dreieckspiel" am Ende "harten Kampfszenen" weicht. "Zusammen mit dem kaum damit im Zusammenhang stehenden kitschigen Ende verwässern diese Elemente den Psychotriller-Charakter, der Rowan Joffes Film über weite Strecken gekennzeichnet hatte."

29. Oktober 2014 | ICH DARF NICHT SCHLAFEN • Kritik • programmkino.de

Das hochkarätige Darstellertrio bemüht sich laut Michael Meyns "aus einer kolportagehaften Thriller-Geschichte ein Psychodrama zu machen. Mit gemischtem Erfolg, denn die Qualität der nuancierten Darstellungen lassen die Absurdität der Story um eine an Amnesie leidende Frau noch deutlicher zu Tage treten."

27. Oktober 2014 | ICH DARF NICHT SCHLAFEN • Kritik • outnow.ch

"Rowan Joffe gelingt mit Before I Go to Sleep nicht der grosse innovative Wurf, aber dennoch ein solider Thriller, der sich dem Leiden der Amnesie als Ausgangspunkt bedient. Die Handlung büsst zwar im Schlussteil einiges an Authentizität und Spannung ein, dafür überzeugen jedoch die starken Performances der Darsteller."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,41177