Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

DIE FRAU IN SCHWARZ 2: ENGEL DES TODES

DIE FRAU IN SCHWARZ 2: ENGEL DES TODES

Regie Tom Harper
Kinostart 19.02.2015
Genre Horrorfilm, Thriller, Drama

Kritiken • DIE FRAU IN SCHWARZ 2: ENGEL DES TODES

20. Februar 2015 | DIE FRAU IN SCHWARZ 2: ENGEL DES TODES • Kritik • artechock

Christopher Diekhaus bemängelt den müden Twist, "dessen emotio­nale Aussa­ge­kraft weitest­ge­hend verpufft. Schlimmer ist aller­dings, dass Harper nun voll­s­tändig von seiner anfäng­li­chen Linie – einer langsamen Span­nungs­stei­ge­rung – abweicht und plötzlich auf billige Schock­mo­mente im Sekun­den­takt setzt. Geis­ter­bah­nef­fekte, wie sie jeder x-beliebige Horror­streifen zu bieten hat."

17. Februar 2015 | DIE FRAU IN SCHWARZ 2: ENGEL DES TODES • Kritik • press-play.at

"Die Frau in Schwarz 2: Engel des Todes ist ein typischer Haunted-House-Horrorfilm, angereichert mit zahlreichen Klischees, solcher Art, die seinen Hauptcharakter nachts und völlig allein in den Keller wandern lässt – in seiner Handlung zwar vorhersehbar und dennoch irgendwie fesselnd", schreibt Bianca Hofbauer.

16. Februar 2015 | DIE FRAU IN SCHWARZ 2: ENGEL DES TODES • Kritik • filmgazette.de

Drehli Robnik ist von einem Film enttäuscht, der nicht viel Vertrauen auf seine Eignung als Grusel-Tool legt. "Warum sonst würde die Regie von Tom Harper sich in Spannungsszenenzersäbelung per Parallelmontage flüchten und am Ende Actionhektik schinden, ja sogar ProtagonistInnen mit Geistern raufen lassen (ein absolutes No-Go)."

21. Januar 2015 | DIE FRAU IN SCHWARZ 2: ENGEL DES TODES • Kritik • Cereality

"Nach den ersten gelungenen zwanzig Minuten macht der Film das, was beinahe jeder Genrefilm der letzten Jahre versucht: Auf Teufel komm raus soll der Zuschauer alle paar Minuten erschreckt werden", so Yannic Sames. "Es spricht natürlich nichts gegen einen schönen, unerwarteten Jump scare, ein grandioses Stilmittel im Horrorfilm: Wenn es aber das Einzige ist, was ein Film zu bieten hat, ist das ein entsprechendes Armutszeugnis."

14. Januar 2015 | DIE FRAU IN SCHWARZ 2: ENGEL DES TODES • Kritik • outnow.ch

"Sowohl eine mitreissende Story als auch annähernd interessante Charaktere sind in der lieblos produzierten Fortsetzung kaum vorhanden. Stattdessen versucht Regisseur Tom Harper mit bekannten Jump Scares die Zuschauer wach zu halten, was ihm grösstenteils auch gelingt, den Grusel schlussendlich aber nur mittelmässig spassig macht."

07. Januar 2015 | DIE FRAU IN SCHWARZ 2: ENGEL DES TODES • Kritik • programmkino.de

"Mit dem Gänsehautfaktor des Originals kann es die Fortsetzung, wie so oft, nicht aufnehmen. Die düstere Atmosphäre immerhin fällt hübsch gruselig aus. Zudem ist einer der verfolgten, schweigsamen Knirpse wahrlich furchterregend!", so das Fazit von Dieter Oßwald.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,37083