Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

INHERENT VICE

INHERENT VICE

Regie Paul Thomas Anderson
Kinostart 12.02.2015
Genre Gaunerkomödie, Drama, Komödie

Inhalt • INHERENT VICE


Larry "Doc" Sportello (Joaquin Phoenix) ist nicht nur Privatdetektiv im Los Angeles der 1970er-Jahre, sondern auch ein begeisterter Kiffer. Sein neuester Fall macht passenderweise den Eindruck, als habe ihn sich jemand im benebeltem Zustand ausgedacht: Larrys Exfreundin Shasta Fay Hepworth (Katherine Waterston) bittet ihn, ihrem momentanen Liebhaber Mickey Wolfmann zu helfen, denn gegen ihn werde ein Komplott geschmiedet.

Mickeys Ehefrau Sloane (Serena Scott Thomas) plane zusammen mit ihrem Liebhaber, einem gewissen Riggs, Mickey in eine Nervenheilanstalt einweisen zu lassen. Doch kurz nachdem Larry seine Untersuchungen aufgenommen hat, ist Mickey auch schon verschwunden, und Larry muss ganz L.A. nach ihm durchkämmen.

Hintergründe zu INHERENT VICE
INHERENT VICE basiert auf dem gleichnamigen Roman von Thomas Pynchon, den Regisseur Paul Thomas Anderson persönlich in eine Drehbuch verwandelte, wie es heißt mit Pynchons Segen. Der 2009 erschienenen Detektiv-Roman wurde in Deutschland im selben Jahr unter dem Titel "Natürliche Mängel" veröffentlicht. Schon Paul Thomas Andersons zweiter Film, das Porno-Business-Drama BOOGIE NIGHTS, spielte zum Teil wie INHERENT VICE in den 1970er-Jahren.

Für die Hauptrolle des Larry Sportello war ursprünglich Robert Downey jr. vorgesehen, der Part ging dann aber an Joaquin Phoenix, mit dem Regisseur Paul Thomas Anderson bereits bei seinem vorigen Film THE MASTER (THE MASTER Trailer) zusammengearbeitet hatte. Zuletzt verliebte sich Joaquin Phoenix in der Science-Fiction-Romanze HER (HER Trailer) in ein intelligentes Computer-Betriebssystem. Katherine Waterston war in ihrem Kino-Debüt-Jahr 2007 im Anwalts-Drama MICHAEL CLAYTON (MICHAEL CLAYTON Trailer) zu sehen und spielte in einigen Folgen der Mafia-Serie Boardwalk Empire mit, Serena Scott Thomas trat in zahlreichen Fernsehfilmen und -serien wie Nash Bridges auf.

Unterstützt werden die drei in INHERENT VICE von Reese Witherspoon, die in WALK THE LINE schon einmal mit Joaquin Phoenix vor der Kamera stand, Josh Brolin (NO COUNTRY FOR OLD MEN (NO COUNTRY FOR OLD MEN Trailer)), Owen Wilson (MIDNIGHT IN PARIS (MIDNIGHT IN PARIS Trailer)), Benicio Del Toro (DIE ÜBLICHEN VERDÄCHTIGEN) und Martin Short (Damages).

INHERENT VICE startet am 12. Februar 2015 in den deutschen Kinos und wird von Warner Bros. Pictures verliehen.

Copyright: Christoph Dederichs

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,95727