Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

CODENAME U.N.C.L.E.

CODENAME U.N.C.L.E.

Regie Guy Ritchie
Kinostart 13.08.2015
Genre Komödie, Actionfilm

Kritiken • CODENAME U.N.C.L.E.

14. August 2015 | CODENAME U.N.C.L.E. • Kritik • Der Tagesspiegel

Jörg Wunder lobt die gelungene Wahl der Hauptdarsteller: Armie Hammer füllt "die Rolle des harten Russen mit sensiblem Kern hervorragend aus" und Henry Cavill "macht sich als schlagkräftiger Womanizer mit Gelfrisur locker."

14. August 2015 | CODENAME U.N.C.L.E. • Kritik • Die Welt

Jan Küveler bezeichnet CODENAME U.N.C.L.E. als "Mad Men mit Pistolen." Insgesamt sah er "einem sehr stylischen, ziemlich lustigen, phasenweise spannenden Film dabei zu, wie er [......] über weite Strecken durchhängt."

14. August 2015 | CODENAME U.N.C.L.E. • Kritik • Der Spiegel

Am Ende ist CODENAME U.N.C.L.E. "ein schmucker Agententhriller", der laut Andreas Borcholte zwar mit einer "großartig inszenierten" Verfolgungsjagd beginnt, danach aber leider "immer egaler wird."

14. August 2015 | CODENAME U.N.C.L.E. • Kritik • gamona

Peter Osteried sah einen "höchst vergnüglicher Actionfilm, der mit allerhand Humor daherkommt, der aber nie aufgesetzt erscheint, sondern immer aus der Situation heraus kommt. Vor allem lebt diese Origin-Story, die zeigt, wie die Organisation U.N.C.L.E. gegründet wird, von den beiden Hauptdarstellern, die hier richtiggehend aufgehen."

13. August 2015 | CODENAME U.N.C.L.E. • Kritik • ray-magazin.at

Oliver Stangl lobt: "Guy Ritchies Adaption der gleichnamigen TV-Serie ist eine ebenso unterhaltsame wie stilvolle Hommage an die Eurospy-Thriller der sechziger Jahre und ein würdiger Beitrag zum inoffiziellen Jahr des Spionagefilms."

13. August 2015 | CODENAME U.N.C.L.E. • Kritik • perlentaucher.de

Der Film ist "eine über weite Strecken recht zäh ihren Sixties-Chic ausstellende Angelegenheit", findet Thomas Groh: "Als hätte man die nervig-tantige Schmunzelei der späteren Roger-Moore-Bonds über das zeitgenössische Setting der Connery-Bonds ausgeschüttet, nachdem man mit Blick auf Mad Men im Fernsehen festgestellt hatte, dass 60s-Dekors derzeit gut ankommen."

12. August 2015 | CODENAME U.N.C.L.E. • Kritik • Tagesanzeiger

Der rasante, aber simpel gestrickte Film "pendelt unentschlossen zwischen Parodie und Action." Und leider geht den beiden männlichen Hauptdarstellern weitgehend die Ironie ab.

12. August 2015 | CODENAME U.N.C.L.E. • Kritik • outnow.ch

"Die Agentenkomödie gehört zum Besten, was das Subgenre in den letzten Jahren zu bieten hatte. Dies liegt vor allem am herrlichen Trio Hammer, Cavill und Vikander, die sich als sich ständig streitendes Team nur mit viel Überzeugungskraft ihrer Vorgesetzten um die eigentliche Mission bemühen. [.....] Guy Ritchie zeigt sich mit The Man from U.N.C.L.E. in Höchstform."

11. August 2015 | CODENAME U.N.C.L.E. • Kritik • Cereality

Der Film verhandelt laut Christian Witte "nicht mehr Versprechen, als er beanspruchen will und erschafft im Umkehrschluss Nervenkitzel und Witz, bei denen ein Geschick angewendet wird, wie es ausschließlich freche Briten hinzukriegen scheinen. Und wenn ein Film dieses Jahr für freche Jungs mit Faible für Vintage greatness hergestellt worden zu sein scheint, dann dieser hier."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,40788