Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

AMERICAN SNIPER

AMERICAN SNIPER
Regie Clint Eastwood
Kinostart 26.02.2015
Genre Drama, Biopic, Kriegsfilm, Actionfilm
  • AMERICAN SNIPER Bilder
  • AMERICAN SNIPER Bilder
  • AMERICAN SNIPER Bilder

Inhalt • AMERICAN SNIPER

Seit er ein kleiner Junge in Texas war, ist die Leidenschaft von Chris Kyle (Bradley Cooper) das Schießen. Doch während er als Kind mit dem Jagdgewehr gemeinsam mit seinem Vater Mitglieder der einheimischen Tierwelt tötete, verlegt er sich in späteren Jahren auf das Erschießen von Menschen. Dass er dabei keine Probleme mit dem Gesetz bekommt, liegt daran, dass er seiner Lieblingsbeschäftigung im Dienste des US-Militärs nachgeht, denn Chris Kyle ist von Beruf Scharfschütze.

mehr Inhalt zu AMERICAN SNIPER

Crew • AMERICAN SNIPER

Regie: Clint Eastwood
Darsteller: Sienna Miller, Bradley Cooper, Kyle Gallner, Luke Grimes, Ben Reed ...
Verleih/Copyright: Warner Bros. Pictures

mehr Crew zu AMERICAN SNIPER

Kritik • AMERICAN SNIPER •

Nina Jerzy sah eine schnörkellos erzählte Geschichte mit einem beeindruckenden Bradley Cooper. Marc Pitzke stellt fest, dass AMERICAN SNIPER zwar eine wahre Geschichte erzählt, aber das nur so weit, wie sie ins patriotische Drehbuch passt. Bei Martin Beck löst Clint Eastwoods langatmiges und dumpfes Kriegsdrama Langeweile und Verwunderung hervor. Rieke Havertz stellt zumindest fest, dass AMERICAN SNIPER gutes Kino ist, welches elegant inszeniert wurde. Timo Kießling fragt sich, was Clint Eastwood dazu getrieben hat, einen Film über einen derart uninteressanten, begriffsstutzigen und naiven Überzeugungskiller zu drehen und auch Günter H. Jekubzik ist über diesen undifferenzierten, unerträglich einseitigen Film entsetzt. Maurice Lahde nennt AMERICAN SNIPER zunächst einmal großartig inszeniertes Actionkino, konnte allerdings keine Brüche und Ambivalenzen entdecken. Anke Westphal meint, dass der Antikriegsfilm vor allem von Bradley Cooper getragen wird, der mühelos die verschiedenen Stufen vom netten Cowboy zum Kriegsveteran durchläuft. Für Simon Rothöhler ist die Rolle des Hauptdarstellers allerdings eine superdumpfe Figur und David Kleingers bemängelt die Simplifizierung der Geschichte eines verheerenden Kriegs. Laut Dominik Kamalzadeh kann die Empathie für den AMERICAN SNIPER nur dann funktionieren, wenn sich der Zuschauer auf Clint Eastwoods Sichtweise einlässt. Bei Simon Hauck wiederum steigerte sich minütlich der Eindruck der grotesken Glori­fi­zie­rung, auch weil von Auto­re­fle­xion des Helden keine Rede ist. Philipp Stroh findet, dass AMERICAN SNIPER ein bedenklicher Kriegsfilm mit wenig Pfiff ist.

mehr Kritik zu AMERICAN SNIPER

Trailer

  • AMERICAN SNIPER Trailer
AMERICAN SNIPER Trailer

Bilder

  • AMERICAN SNIPER Bilder
  • AMERICAN SNIPER Bilder
  • AMERICAN SNIPER Bilder
mehr Trailer und Bilder zu AMERICAN SNIPER

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,67434