Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

ANGéLIQUE

ANGéLIQUE

Regie Ariel Zeitoun
Kinostart 12.06.2014
Genre Drama, Liebesgeschichte

Inhalt • ANGéLIQUE

Frankreich, 1658. Angélique de Sancé (Nora Arnezeder), die Tochter eines verarmten Barons, wächst auf dem Schloss ihres Vaters zu einer schönen und selbstbewussten jungen Frau heran. Um den Familienbesitz zu retten, wird Angélique mit dem reichen, viel älteren Grafen Joffrey de Peyrac von Toulouse (Gérard Lanvin) verheiratet. Angéliques anfängliche Abneigung gegen den Ehemann weicht langsam Gefühlen von tiefer Liebe und Hochachtung.

Doch ihr Familienglück währt nicht lange. Angélique war als Kind ungewollt Zeugin eines Komplotts gegen König Ludwig XIV. (David Kross) geworden. Als dieses viele Jahre später von den Verschwörern entdeckt wird, ist Angélique durch ihren einflussreichen Mann vor deren Rache geschützt. Doch auch de Peyrac ist im Visier seiner Neider. Reichtum, Freiheitsliebe und sein aufklärerischer Geist werden ihm schließlich zum Verhängnis. Unter einem Vorwand wird de Peyrac verhaftet, der Hexerei angeklagt und enteignet. Im Kerker der Bastille wartet er als Ketzer auf seinen Prozess. Angélique folgt ihm völlig mittellos nach Paris und versucht alles, um ihren Mann und die Ehre der Familie zu retten.

Hintergründe zu ANGÉLIQUE
ANGÉLIQUE ist die faszinierende Geschichte einer mutigen jungen Frau, die bereit ist gesellschaftliche Konventionen zu sprengen und für ihr persönliches Glück zu kämpfen. Der Film basiert auf den historischen Erfolgsromanen von Anne Golon, die seit der deutschen Erstveröffentlichung 1956 über 150 Millionen Mal verkauft wurden. Die Bücher wurden in 27 Sprachen übersetzt und in 45 Ländern veröffentlicht. In den 60er Jahren wurden mehrere Teile der Romanreihe von Regisseur Bernard Borderie verfilmt.

Regisseur Ariel Zeïtoun gelingt mit ANGÉLIQUE eine werkgetreue und zeitgemäße
Verfilmung des mitreißenden Bestsellers. Die Hauptrolle der Angélique wird von Nora Arnezeder (Dieb der Worte (Dieb der Worte Trailer)) gespielt, Gérard Lanvin (Public Enemy No.1) ist ihr Ehemann und Tomer Sisley (Wir sind die Millers (Wir sind die Millers Trailer)), Mathieu Kassovitz (Die fabelhafte Welt der Amélie) und David Kross (Der Vorleser (Der Vorleser Trailer)) als König Ludwig XIV. ergänzen den herausragenden Cast.

Copyright: Tiberius Film

Weitere Filme, die euch interessieren knnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,81964