Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

BIRDMAN

BIRDMAN
Regie Alejandro González Inárritu
Kinostart 29.01.2015
Genre Drama, Komödie
  • BIRDMAN Bilder
  • BIRDMAN Bilder
  • BIRDMAN Bilder

Inhalt • BIRDMAN

Riggan Thomson (Michael Keaton) hat die Glanzzeiten seiner langjährigen Schauspielkarriere schon längst hinter sich gelassen. Einst verkörperte er den ikonischen Superhelden Birdman, was ihm eine weltweite Berühmtheit und eine große Fangemeinde bescherte. Diese ruhmreichen Tage sind jedoch Vergangenheit und so muss sich Riggan im Hier und Jetzt mit allerhand finanziellen und auch persönlichen Krisen herumschlagen.

mehr Inhalt zu BIRDMAN

Crew • BIRDMAN

Regie: Alejandro González Inárritu
Darsteller: Michael Keaton, Edward Norton, Emma Stone, Naomi Watts, Amy Ryan ...
Verleih/Copyright: 20th Century Fox

mehr Crew zu BIRDMAN

Kritik • BIRDMAN •

Für Thomas Abeltshauser ist Michael Keaton das Herz dieser bitterbösen Satire und auch Anke Westphal hebt den Hauptdarsteller von BIRDMAN hervor. Sie bescheinigt ihm Mut zur Selbstironie. Großartig nennt Brigitte Häring den Film von Alejandro González Inárritu, an dem besonders die verblüffende Kamera von Emmanuel Lubezki überzeugt. Dieser geschmeidigen Kameraarbeit ist es laut Isabella Reicher auch zu verdanken, dass BIRDMAN eine so fulminant gefilmte Tragikomödie geworden ist. Michael Keaton und Edward Norton liefern sich laut Matthias Greuling oscarreife Schlagabtäusche und werden bei kommenden Preisverleihungen sicher nicht leer ausgehen. Cristina Nord entdeckte in BIRDMAN außerdem eine mild-komödiantische Note. Alejandro González Inárritu begeistert mit seiner erfrischend humoristischen Kampfansage an Marvel und Co. Trotz gewitzer Unterhaltung ist Inárritus BIRDMAN keine Offenbarung. Danny Gronmaier entdeckte, dass der Regisseur erneut seinen Fetisch fürs Ineinander-Schachteln ausleben konnte. Peter Osteried hebt die grandiose musikalische Untermalung hervor, zudem ist der Film unglaublich schön geschnitten. Michael Meyns findet außerdem, dass BIRDMAN nicht nur inhaltlich, sondern auch stilistisch und metaphorisch zu den reichsten Filmen des Jahres gehört. Günter H. Jekubzik schwärmt ebenfalls von diesem filmtechnischen Kabinettstückchen, welches die Grenzen von Kino und Theater sprengt. Andrey Arnold hätte sich hingegen etwas mehr Bescheidenheit von Regisseur Alejandro González Inárritu gewünscht. Für Stefan Keim gehört BIRDMAN mit seinen spannungsgeladenen Momenten und Irritationen zu den besten Filmen über das Theater, die bisher gedreht wurden. Auch Martin Schwickert ist von diesem herrlich bissigen und satirischen Oscar-Kandidaten beeindruckt. Ingrid Beerbaum lobt diese brillante Theater-Satire und findet, dass Michael Keaton seine Rolle auf den Leib geschneidert ist. Für Andreas Borcholte ist die Showbiz-Satire vor allem virtuos gefilmt, er vermisste aber große Momente in Michael Keatons Schauspiel. Frank Olbert hat die inszenatorische Kunstfertigkeit des Regisseurs gelobt und Isabella Reicher hatte großen Spaß an dem Spiel mit Referenzen, den BIRDMAN mal albern und mal ernsthaft betreibt. Hans-Ulrich Pönack ist begeistert von diesem Film, der sich wie ein Blockbuster-Kammerspiel anfühlt und dabei Mainstream mit Cine-Poesie mixt. Mit dem Einfalls­reichtum und der Souver­änität dieser Komödie kann es laut Rüdiger Suchsland nur noch Woody Allen aufnehmen.

mehr Kritik zu BIRDMAN

Trailer

  • BIRDMAN Trailer
BIRDMAN Trailer

Bilder

  • BIRDMAN Bilder
  • BIRDMAN Bilder
  • BIRDMAN Bilder
mehr Trailer und Bilder zu BIRDMAN

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 1,04218