Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

NEBENWEGE

NEBENWEGE

Regie Michael Ammann
Kinostart 03.07.2014
Genre Drama, Komödie

Kritiken • NEBENWEGE

03. Juli 2014 | NEBENWEGE • Kritik • Der Tagesspiegel

Silvia Hallensleben erkannte deutlich, dass ein "bewegendes Thema zum nahezu beliebigen Plot-Element" geschreddert wird. Aus tragikomischen Elementen werden Albernheiten und statt einer Konfrontation gibt es Küchenpsychologie.

03. Juli 2014 | NEBENWEGE • Kritik • textezumfilm.de

"Mit sichtbarer Zuneigung für seine Figuren plädiert Michael Amann in seinem Spielfilm Nebenwege für Entschleunigung als Antwort auf den von der Leistungsgesellschaft verursachten Stress und für die damit verbundene Konzentration auf das Wesentliche", stellt José García fest.

02. Juli 2014 | NEBENWEGE • Kritik • epd-film.de

"NEBENWEGE ist ein Film, der von den Irrungen und Wirrungen des Lebens erzählen will, aber seinen Figuren kein Leben einhauchen kann, weil die Entfaltungsmöglichkeiten der Charaktere von den offensichtlichen Entwicklungsvorgaben erdrückt werden. Über weite Strecken sieht der Film aus wie sein eigener Förderantrag", findet Martin Schwickert.

02. Juni 2014 | NEBENWEGE • Kritik • programmkino.de

In seinen besten Momenten ist NEBENWEGE laut Michael Meyns ein berührendes Drama, das allerdings von langen Phasen unterbrochen ist, "in denen es mal klamaukig albern zugeht, mal wie in einem sehr deutschen Familiendrama und mal wie in einer Komödie über das Pilgern. Insgesamt bleibt Michael Ammanns Regiedebüt dadurch ein wenig zu unfokussiert, um auf ganzer Linie überzeugen zu können."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,47098