Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

LAND DER WUNDER

LAND DER WUNDER

Regie Alice Rohrwacher
Kinostart 2014
Genre Drama

Kritiken • LAND DER WUNDER

02. Oktober 2014 | LAND DER WUNDER • Kritik • Der Spiegel

Birgit Glombitza ist begeistert, denn "in ihrem Cannes-Überraschungshit Land der Wunder erzählt Alice Rohrwacher eine poetische Coming-of-Age-Geschichte." Am Schönsten findet sie die liebevolle Verzahnung von Gelsominas Kosmos mit dem Ort und den Jahreszeiten.

02. Oktober 2014 | LAND DER WUNDER • Kritik • getidan.de

Peter Claus schreibt: "Das melancholische Märchen erweist sich als kraftstrotzender Protest gegen die Realität Italiens, geprägt noch immer von der Dummheit Berlusconis, der noch jeden Traum seiner Landsleute zu eigenem Vorteil verramscht hat."

02. Oktober 2014 | LAND DER WUNDER • Kritik • artechock

"Ohne falsche Verklä­rung zeigt der Film die Schönheit des Lebens im Einklang mit der Natur. Und stellt gleichz­eitig die Frage nach dem Umgang mit Fort­schritt und Tradition. Durchaus kritisch entlarvt er die alter­na­tive Lebens­weise der Eltern, die an längst über­holten Mustern und Lebens­weisen fest­halten", stellt Anna Steinbauer fest.

02. Oktober 2014 | LAND DER WUNDER • Kritik • Cereality

Obwohl der Plot einfach strukturiert wirkt, so Julia Weigl, "gelingt es Rohrwacher, das Innenleben ihrer Protagonistin Gelsomina auf Erzähl- und Bildebene zu spiegeln. Dafür flüchtet der Film in absurde, fantastische Sphären und lässt den Alltagsrealismus, den der Plot suggeriert, in den Hintergrund rücken. Mit einem Gespür für das Subtile setzt Rohrwacher feine Akzente, die so zu einem großen Ganzen zusammenwachsen."

01. Oktober 2014 | LAND DER WUNDER • Kritik • Der Tagesspiegel

Der "hinreißende Familienfilm" erzählt laut Jan Schulz-Ojala "von den Mühen naturverbundenen Lebens. Und vom Ausstieg der Kinder aus der Eltern-Utopie."

01. Oktober 2014 | LAND DER WUNDER • Kritik • filmtabs

"Es ist eine gleichsam in der landwirtschaftlichen Arbeit und im sommerlich staubigen Bauernhof sehr geerdete aber auch magisch verträumte Welt, die Alice Rohrwacher in ihrem in Cannes ausgezeichneten Film aufleben lässt", stellt Günter H. Jekubzik fest.

13. August 2014 | LAND DER WUNDER • Kritik • programmkino.de

Vor allem "Maria Alexandra Lungu verleiht Rohrwachers bisweilen surrealer Aussteigerstudie eine faszinierende Natürlichkeit und Authentizität. Die Kamera liebt Lungus Gesicht, das sie nur zu gerne in Großaufnahme einfängt", schreibt Marcus Wessel. "In diesem Land der Wunder wird das Erwachsenwerden zu einem mutigen Grenzgang zwischen ganz unterschiedlichen Welten."

19. Mai 2014 | LAND DER WUNDER • Kritik • filmdienst.de

Als "traumhaft gleitendes Werk" bezeichnet Josef Lederle den Film. "Das Wunder von Le Meraviglie besteht nun darin, dass die Inszenierung sich mit traumwandlerischer Leichtigkeit (und einer sanft bewegten Handkamera) auf die alltäglichen Handgriffe und Abläufe im familiären Dasein einlässt und wie nebenbei von den Ereignissen erzählt, die in ihrer Häufung schließlich doch auf eine Änderung drängen."

19. Mai 2014 | LAND DER WUNDER • Kritik • sennhausersfilmblog.ch

"Rohrwacher gelingt die schwebende Stimmung des Spätsommers wunderbar, auch die Spannung zwischen dem stets fordernden Vater und der liebevollen Geborgenheit bei der Mutter", lobt Michael Sennhauser. "Dagegen wirkt die bewusst schäbig bis lächerlich gezeichnete pseudomagische Welt des Privatfernsehens ein wenig überzeichnet", so "dass die tonale Einbettung in den restlichen Film nur bedingt funktioniert."

19. Mai 2014 | LAND DER WUNDER • Kritik • epd-film.de

"Wunderbar nah an den Protagonisten gefilmt, mit viel Sinn fürs bäuerliche Detail, insbesondere der Imkerei, erfüllt Wonders vielleicht nicht die Erwartungen auf das zentrale Wunder des Festivals, sorgt aber für einen positiven Ausschlag in Richtung "starker Wettbewerb", "meint Barbara Schweizerhof.

19. Mai 2014 | LAND DER WUNDER • Kritik • Der Spiegel

Andreas Borcholte lobt die Regisseurin, die ihren Film effizient und eindringlich, aber auch poetisch erzählt. Für den Kritiker ist LE MERAVIGLIE "einer der bisherigen Höhepunkte des Cannes-Wettbewerbs."

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,4741