Film-Zeit auf  Film-Zeit bei Facebook   Film-Zeit auf Twitter

EINMAL HANS MIT SCHARFER SOßE

EINMAL HANS MIT SCHARFER SOßE

Regie Buket Alakus
Kinostart 12.06.2014
Genre Komödie, Liebesgeschichte

Kritiken • EINMAL HANS MIT SCHARFER SOßE

13. Juni 2014 | EINMAL HANS MIT SCHARFER SOßE • Kritik • Die Welt

Barbara Schweizerhof bedauert, dass die Multikultikomödie - trotz der sehr guten Schauspieler und der wunderbaren Prämissen - genau in die Klischeefallen tappt, "gegen die sie eigentlich ankämpft."

12. Juni 2014 | EINMAL HANS MIT SCHARFER SOßE • Kritik • TAZ

Für Wilfried Hippen ist EINMAL HANS MIT SCHARFER SOßE eine harmlose, aber unterhaltsame Komödie. Dank der vorhersehbaren Täuschungs- und Verwechslungsdramaturgie wird allerdings eher geschmunzelt als richtig herzhaft gelacht.

12. Juni 2014 | EINMAL HANS MIT SCHARFER SOßE • Kritik • Berliner Zeitung

Obwohl die Multikulti-Komödie laut Anke Westphal "zwar die tollsten deutsch-türkischen Schauspieler" auffährt, schützt es sie "nicht vor der Überschwemmung an Klischees."

12. Juni 2014 | EINMAL HANS MIT SCHARFER SOßE • Kritik • filmtogo.net

Denis Sasse stellt Vergleiche an: "Wenn Türkisch für Anfänger (Türkisch für Anfänger Trailer) nun also ein jugendliches Zielpublikum im altbackenen öffentlich rechtlichen Fernsehen unterhalten konnte, so ist Einmal Hans mit scharfer Soße doch eher für das altbackene Publikum gemacht, dass mal wieder einen seltenen Besuch im großen Kino machen möchte."

12. Juni 2014 | EINMAL HANS MIT SCHARFER SOßE • Kritik • textezumfilm.de

Zwar stimmt "nicht immer das Tempo der Gags, die außerdem allzu oft einfach klamaukig ausfallen. Die bestens aufgelegten Darsteller tragen jedoch den Film", findet José García. "Den Kern von Einmal Hans mit scharfer Soße bildet jedoch der Zusammenhalt der drei Schwestern (und auch des jüngeren Bruders)."

11. Juni 2014 | EINMAL HANS MIT SCHARFER SOßE • Kritik • filmtabs

"Wenn der Witz nicht zündet - tut er selten - hilft die Musik überdeutlich nach", schreibt Günter H. Jekubzik. "Die in diesem Sujet erfahrene Autorin Ruth Thoma wendet die Restkiste lahmer Scherzchen bei der Umsetzung von Hatice Akyüns gleichnamigen Roman routiniert an. Buket Alakus kann wahrscheinlich eigentlich ganz gut inszenieren, wenn es nicht für dem NDR ist."

11. Juni 2014 | EINMAL HANS MIT SCHARFER SOßE • Kritik • filmdienst.de

"Mit unterhaltsamen Einfällen, aber allerhand Klischees und der nur oberflächlichen Emanzipiertheit kann die seichte Culture-Clash-Komödie den Familienkonflikten inszenatorisch kaum etwas abgewinnen."

11. Juni 2014 | EINMAL HANS MIT SCHARFER SOßE • Kritik • Die Zeit

Das dramatische Potenzial der Romanvorlage wird in der Verfilmung von Buket Alakus zu einem "seichten Kinderspiel", findet Oliver Kaever. "Und immerzu hat man das Gefühl, dass hier viel Schmerz und Frust über das Ausmaß der kulturellen Kluft durch billige Gags weggedrückt werden."

11. Juni 2014 | EINMAL HANS MIT SCHARFER SOßE • Kritik • epd-film.de

"Der Humor bleibt freundlich und wird nie wirklich bissig, die komödiantischen Turbulenzen bewegen sich im überschaubaren Bereich", so Martin Schwickert. "Das ändert jedoch nichts daran, dass die vermeintlich eherne Tradition, die Töchter nacheinander zu verheiraten, als dramatischer Hebel einfach zu schwach ausfällt und der redundante Inszenierungsstil zu deutlicher Materialermüdung führt."

07. Mai 2014 | EINMAL HANS MIT SCHARFER SOßE • Kritik • programmkino.de

"Mit etwas mehr Entschlossenheit hätte der Film den Zwiespalt, von dem er eigentlich erzählen will, deutlicher machen können. Dass Einmal Hans mit scharfer Soße am Ende doch gut unterhält, liegt vor allem an dem großartigen, spielwütigen Ensemble der türkisch-stämmigen Darsteller", findet Oliver Kaever.

Weitere Filme, die euch interessieren könnten

Aktueller Stand der Datenbank:
18738 Filme,
72604 Personen,
6594 Trailer,
873 Biographien,
54 Themen & Listen
all: 0,6319